Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 19. März 2019
   

Lesetreff

 

Buchbegeisterte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene treffen sich alle zwei Monate in der Bibliothek zu einem gemütlichen, lockeren Beisammensein und tauschen sich über den neuesten Lesestoff aus.

Der Lesetreff für Jugendliche findet alle zwei Monate donnerstags um 18.30 Uhr statt; der Junior-Lesetreff für Kinder von 9 bis 12 Jahren alle zwei Monate mittwochs um 16.30 Uhr.

Im Lesetreff-Blog halten wir euch über alles Wichtige rund um die beiden Lesetreffs auf dem Laufenden: Termine, Leseempfehlungen, Rezensionen und mehr.
 

     
    Ihr schreibt selbst Texte? Vielleicht Kurzgeschichten oder auch Gedichte? Schickt uns doch eine Kostprobe eures Könnens, und wir veröffentlichen sie hier in unserem Blog Junge Autoren.

 

Termine


 
   
  • Der nächste Lesetreff für Jugendliche und junge Erwachsene findet statt am Donnerstag, 21. März.
  • Der nächste Junior-Lesetreff für Kinder von 9 bis 12 Jahren findet statt am Mittwoch, 17. April.
     
     

 

Lesetreff-Blog

Zawheas Tipp: "Paheli" von Karuna Riazi

Farah bekommt zu ihrem Geburtstag ein magisches Brettspiel. Aber irgendetwas stimmt damit nicht. Bevor sie es verhindern kann, nimmt ihr kleiner Bruder schon daran teil - und verschwindet spurlos. Um ihn zu retten, entschließt sie sich, mit ihren Freunden ebenso an dem gefährlichen Spiel teilzunehmen, denn nur wenn alle Rätsel gelöst, alle Aufgaben erfüllt sind, lässt das Spiel einen wieder gehen. Solange sie im Spiel gefangen sind, befinden sie sich in einer orientalischen Stadt voller Dünen, Türme und Paläste.
Das Buch hört sich vielleicht im ersten Moment düster an, ist es aber nicht. Egal wie viele Herausforderungen es gibt, es gibt auch genauso viele gut Helfer, Unterstützer und Wunder. Die orientalische Stadt, in die die Kinder geraten, ist mit so viel Liebe beschrieben, dass man sie sich ganz leicht vorstellen kann. Ein bisschen war das Buch wie ein Ausflug in 1001 Nacht. Wie gerne würde ich abgefülltes Mondlicht in Flaschen trinken! Unbedingt lesen, wenn man Märchen mag und ferne Länder!

 

 


»zum Buch
 

 

Total: 0 Kommentare

Junge Autoren

Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH