Cover von Wales wird in neuem Tab geöffnet

Wales

[Natur: raue Küsten, wilde Berge, stille Seen ; Literatur: der Dichter und die Büchernarren ; Architektur : warum es in Wales so viele Burgen gibt]
Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2012
Verlag: Hamburg, Jahreszeiten Verl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Reisen / Europa / Großbritannien Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der wilde Westen Europas
Wales ist vieles - und nie langweilig. 1200 Kilometer zerklüftete Küste, endlose grüne Hügelketten, wilde Bergeinsamkeit, einsame Strände, zwei Sprachen und kein Dorf ohne Burg. Das kleine Land kulitiviert seinen Individualismus und hat selbst nach jahrhunderte langer Anglisierung seine eigene Sprache, seinen eigenen Charakter bewahrt. Durch Wales zu reisen, bedeutet: Vormittags liebliche Sandstrände, nachmittags wilde Berge und abends ein Bier in der Lieblingskneipe des großen, wilden Poeten des Landes, Dylan Thomas. Das sind grandiose Wanderungen durch den von den Walisern heiß geliebten, atemberaubende schönen Snowdonia National Park oder Spaziergänge entlang dem Küstenpfad mit seiner Surferatmosphäre und dem Rivieraflair. Wales ist aber auch exzentrisch bis pittoresk. Auch seine Gärten sind eine Reise wert, denn das Seeklima ist mild. Und weil Wales die meisten Burgen Europas pro Quadratkilometer besitzt, begleitet Sie überall der Zauber seiner uralten Geschichte.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2012
Verlag: Hamburg, Jahreszeiten Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Reisen / Europa / Großbritannien
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8342-1210-8
Beschreibung: 130 S. : Ill., Kt.
Schlagwörter: Aufsatzsammlung, Wales, Beiträge <Formschlagwort>, Einzelbeiträge <Formschlagwort>, Sammelwerk <Formschlagwort>
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Bissinger, Manfred