Cover von Hundertzwei Gespensterchen wird in neuem Tab geöffnet

Hundertzwei Gespensterchen

und andere Gespenstergeschichten
Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: ges. von Dirk Walbrecker. Mit Bildern von Julian Jusim
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2002
Verlag: München, Ars-Ed.
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.2 Hun Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 25.11.2021

Inhalt

Der Band enthält eine interessante Auswahl von modernen und klassischen Gespenstergeschichten aus aller Welt. Die 28 unterschiedlich langen Storys sind in vier Kapitel gegliedert, deren Überschriften sich an den Titeln von einzelnen Texten orientieren. Unter den AutorInnen finden sich neben bekannten Namen wie Ch. Dickens, M. Pressler, J. Krüss auch unbekanntere, zudem hat der Herausgeber ein indianisches und ein Zigeunermärchen in den Band aufgenommen. Farbige Illustrationen voller Atmosphäre ergänzen die Geschichten von verwunschenen Gemäuern, frustrierten Geistern und anderen unheimlichen Phänomenen auf hervorragende Weise. Edel aufgemacht. Ein gelungener Titel zum Vorlesen und Selberlesen, gern empfohlen.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: ges. von Dirk Walbrecker. Mit Bildern von Julian Jusim
Jahr: 2002
Verlag: München, Ars-Ed.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.2
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gruseliges, Antolin
ISBN: 3-7607-1357-2
Beschreibung: 120 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Anthologie, Gespenst, Kinderbuch
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Walbrecker, Dirk [Hrsg.]; Jusim, Julian [Ill.]