Donnerstag, 29. Oktober 2020
   

Suchtipps

           

Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Liste mit Treffern. Diese können nach verschiedenen Kriterien (z.B. Verfasser, Jahr) eingegrenzt werden. Benutzen Sie dafür die Leiste links neben der Trefferliste und setzen Sie ein Häkchen in den entsprechenden Optionsfeldern. Wählen Sie z.B. bei "Mediengruppe" "Schöne Literatur", um sich ausschließlich Romane anzeigen zu lassen, oder "CD-Jugend" für Kinder-CDs.
 

Zu viele Treffer?

Die einfache Suche ist eine reine Stichwortsuche. Das Suchergebnis enthält alle Titel, in denen das gesuchte Wort irgendwo im Datensatz vorkommt, z.B. auch in der Inhaltsangabe. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Erweiterte Suche zu verwenden. Dort können Sie gezielt nach dem Verfasser, dem exakten Titel, Schlagworten oder Interessenkreisen suchen. Das Suchergebnis wird so wesentlich präziser.
 


          

Wir lassen uns über die Schulter gucken! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Instagram.

 

Ihre Mediensuche

100 Gedichte
Verfasser: Lindemann, Till (Verfasser)
Verfasserangabe: Till Lindemann ; herausgegeben von Alexander Gorkow ; Zeichnungen Matthias Matthies
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zc Lin / Spiegel-Bestseller Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 14.11.2020
Inhalt
Neue Gedichte von Till Lindemann, dem Sänger der Band "Rammstein".
 
Till Lindemann ist bekannt als Sänger und Texter von Rammstein. Unabhängig davon schreibt er seit über 20 Jahren Lyrik. Seine oft kurzen, pointierten Gedichte treffen den Leser direkt, überraschen und erschüttern. Die Texte umkreisen Till Lindemanns Themenkosmos in immer wieder neuen und originellen Varianten und erinnern an die Traditionen deutscher Lyrik seit der Romantik:
Die Natur. Der Körper. Die Einsamkeit. Die Gewalt. Die Liebe. Das Böse. Die Tiere. Der Schmerz. Die Schönheit. Die Sprache. Der Tod. Der Sex ...
Till Lindemann spielt dabei mit den klassischen Formen der Dichtung, dem Volkslied, dem Abzählreim, der Ballade und findet immer seinen eigenen Ton, zu dem auch Komik und Ironie gehören. Nach "Messer" und "In stillen Nächten" eine bemerkenswerte, neue Sammlung von Gedichten - nicht nur für Rammstein-Fans.
Details
Verfasserangabe: Till Lindemann ; herausgegeben von Alexander Gorkow ; Zeichnungen Matthias Matthies
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Systematik: Zc
Interessenkreis: Spiegel Bestseller 2020, Lyrik
ISBN: 978-3-462-05332-6
Beschreibung: 1. Auflage, 148 Seiten, Illustrationen (schwarz-weiß)
Mediengruppe: Schöne Literatur

Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH