Cover von Erich Kästner wird in neuem Tab geöffnet

Erich Kästner

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hanuschek, Sven
Verfasserangabe: dargest. von Sven Hanuschek
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2004
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt-Taschenbuch-Verl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Pyk Kästner Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der bisher in der eingeführten Reihe vorliegende Band über Leben und Werk Kästners aus der Feder Luiselotte Enderles (hier zuletzt BA 10/91), der langjährigen Lebensgefährtin des Dichters, stilisierte E. Kästner zum unerbittlichen Moralisten und liebenswürdigen Kinderonkel. S. Hanuschek, der Autor des neuen Rowohlt-Bändchens, die Enderles Darstellung ersetzt, zeichnete bereits in seiner umfangreichen, gründlich recherchierten Kästner-Biografie, auf der Grundlage neuen Quellenmaterials, ein sehr viel kritischeres und facettenreicheres Bild des großen Künstlers und schwierigen Menschen (hier zuletzt BA 6/03). Diese reihentypisch gestaltete Monographie basiert auf dem Recherchestand jener Biografie und zeichnet ein plastisches und differenziertes Bild des Autors, ergänzt um prägnante Werkcharakterisierungen. Eindrucksvoll herausgearbeitet sind im Besonderen die vielen moralischen Kompromisse, die Kästner im "Dritten Reich" eingegangen war und an denen er bis an sein Lebensende schwer trug. Vorrangig empfohlen; Enderles Monografie sollte überall gelöscht werden. (1 S)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hanuschek, Sven
Verfasserangabe: dargest. von Sven Hanuschek
Jahr: 2004
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt-Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Pyk
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Literatur
ISBN: 3-499-50640-8
Beschreibung: Orig.-Ausg., 156 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.)
Schlagwörter: Biografie, Kästner, Erich, Biographie
Suche nach dieser Beteiligten Person