Cover von Ich war der Lärm, ich war die Kälte wird in neuem Tab geöffnet

Ich war der Lärm, ich war die Kälte

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Downham, Jenny (Verfasser)
Verfasserangabe: Jenny Downham ; aus dem Englischen von Astrid Arz
Medienkennzeichen: Jugend SL
Jahr: 2020
Verlag: München, cbj
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 5.2 Dow Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Lexis Wut brodelt unter der Oberfläche und wartet nur darauf, ans Tageslicht zu kommen
Die fünfzehnjährige Lexi kämpft mit Aggressionsproblemen. Sie zertrümmert Möbel, wirft Sachen aus dem Auto und zerstört Handys, wenn ihr die Sicherungen durchbrennen. Dabei möchte Lexi einfach nur von ihrer Familie akzeptiert werden: von ihrem Stiefvater John, der meint: »Warum passieren in deiner Nähe immer schlimme Dinge, Alexandra?«. Vom älteren Stiefbruder Kass, in den sie sich rettungslos verliebt hat. Und von ihrer Mutter, die sich immer mehr von ihr abwendet. Doch ihre Wut zu unterdrücken, lässt sie nicht verschwinden

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Downham, Jenny (Verfasser)
Verfasserangabe: Jenny Downham ; aus dem Englischen von Astrid Arz
Jahr: 2020
Verlag: München, cbj
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 5.2
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gewalt, Familie
ISBN: 978-3-570-16582-9
Beschreibung: 1. Auflage, 429 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Arz, Astrid (Übersetzer)
Originaltitel: Furious thing