Donnerstag, 3. Dezember 2020
   

Suchtipps

           

Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Liste mit Treffern. Diese können nach verschiedenen Kriterien (z.B. Verfasser, Jahr) eingegrenzt werden. Benutzen Sie dafür die Leiste links neben der Trefferliste und setzen Sie ein Häkchen in den entsprechenden Optionsfeldern. Wählen Sie z.B. bei "Mediengruppe" "Schöne Literatur", um sich ausschließlich Romane anzeigen zu lassen, oder "CD-Jugend" für Kinder-CDs.
 

Zu viele Treffer?

Die einfache Suche ist eine reine Stichwortsuche. Das Suchergebnis enthält alle Titel, in denen das gesuchte Wort irgendwo im Datensatz vorkommt, z.B. auch in der Inhaltsangabe. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Erweiterte Suche zu verwenden. Dort können Sie gezielt nach dem Verfasser, dem exakten Titel, Schlagworten oder Interessenkreisen suchen. Das Suchergebnis wird so wesentlich präziser.
 


          

Wir lassen uns über die Schulter gucken! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Instagram.

 

Ihre Mediensuche

Babygeschichten vom Franz
Verfasser: Nöstlinger, Christine
Verfasserangabe: Christine Nöstlinger
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 1998
Verlag: Hamburg, Oetinger
Mediengruppe: Ju-Schöne-Lit
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Noe Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Der Franz, jetzt 8 Jahre alt, hat sich daran gewöhnt, klein zu sein, wie ein Mädchen auszusehen; nicht aber daran, daß seine Stimme piepsig wird und gar versagt, wenn er aufgeregt ist. Auch das grobe Training mit dem großen Bruder macht nichts besser. In der 11., fröhlich mit Feder und Farbe illustrierten Episode wird Franz Zeuge, wie seine beste Freundin Gabi in Erwartung eines Geschwisterchens ganz und gar durcheinander gerät. Sie durchlebt alle Empfindungen zwischen Vorfreude, Aufregung und Stolz, wütender, ängstlicher Eifersucht und wieder Zuneigung. Der Franz muß da allerhand aushalten, sogar Baby zum Üben spielen. Zum Glück gibt es Mütter, die gut verstehen und trösten können. Bruder und Väter tun das ihre dazu. Das Problemthema "Geschwisterchen" als originelle Variante aus Zeugenperspektive. Ganz nach Nöstlinger-Art wird es mit Verständnis nachempfunden, mit Humor und Situationskomik, zielsicher und lakonisch knapp im Wort verfaßt. Die leisen Töne schwingen dennoch mit. Alle Betroffenen können sie wiedererkennen - als Trost und Richtschnur. - Für alle. Ab 6.
Details
Verfasserangabe: Christine Nöstlinger
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 1998
Verlag: Hamburg, Oetinger
Systematik: 4.1
Interessenkreis: Antolin
ISBN: 3-7891-0552-X
Beschreibung: 62 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Familienzuwachs, Freundin, Junge, Kinderbuch
Beteiligte Personen: Dietl, Erhard
Mediengruppe: Ju-Schöne-Lit
Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH