Cover von Dinas Vermächtnis wird in neuem Tab geöffnet

Dinas Vermächtnis

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wassmo, Herbjørg
Verfasserangabe: Herbjørg Wassmo
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 1999
Verlag: München, Luchterhand
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Was Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der mit Spannung erwartete 3. Teil der Trilogie ("Das Buch Dina"; BA 7/92, "Sohn des Glücks", BA 5/94) über Dina Grønelv, rückt Karna, ihre Enkelin, in den Mittelpunkt der Handlung. Sie leidet unter Fallsucht, was sie mit zunehmendem Alter zur Außenseiterin macht. Benjamin war mit dem Säugling nach Nordnorwegen zurückgekehrt, Anna folgte ihm Jahre später und wurde Karnas neue liebevolle Mutter. Als Dina nach einer Ewigkeit aus Berlin in ihre Heimat kommt, um Ordnung in ihre Vergangenheit zu bringen, brechen alte Wunden wieder auf und es kostet alle viel Mühe und Schmerzen. Karna, die einerseits ihrer Großmutter sehr ähnlich ist, andererseits hochmoralisch, gelingt es, die Geheimnisse der Familie zu beleuchten. Wieder ein üppiger, sprachgewaltiger, eindringlicher Roman der Erfolgsautorin. Überall empfohlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wassmo, Herbjørg
Verfasserangabe: Herbjørg Wassmo
Jahr: 1999
Verlag: München, Luchterhand
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-630-87021-X
Beschreibung: 646 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Enkelin, Geschichte 1880, Großmutter, Nordnorwegen, Fiktionale Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Karnas arv
Fußnote: Aus dem Norweg. übers.