Cover von Filippo wünscht sich einen Fisch wird in neuem Tab geöffnet

Filippo wünscht sich einen Fisch

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schulze, Hanneliese
Verfasserangabe: Hanneliese Schulze. Bilder von Oliver Wenniges
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2002
Verlag: Hamburg, Oetinger
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Schul Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Im Gartenteich schwimmt Filippos roter Fisch namens Wolf. Mit viel Geduld gewinnt Filippo das Zutrauen seines Fisches, der ihm aus den Fingern frisst und sich streicheln lässt. Wolfs Arglosigkeit kostet ihm fast sein Leben, als er von einer Katze angegriffen wird. Den Angriff überlebt Wolf, aber sein Vertrauen hat er für immer verloren. Eine ernste Geschichte der Autorin (zuletzt BA 4/02) um Verantwortung für ein Lebewesen und die Vergänglichkeit des Lebens. Der Reihe entsprechend in kurzen Sätzen und in Druckschrift. Die Illustrationen sind ausdrucksstark und unterlegen den Text teilweise ganzseitig. Ihre Intensität erhalten sie durch die Mischung verschiedener Maltechniken (Öl, Aquarell, Bleistift) in einem Bild. Der Versuch, vereinzelt Collagen in die Bilder unterzubringen, ist des Guten zu viel. Gänzlich überflüssig wird die Ablichtung einer Saftflasche und Salzstangen, deren Markenzeichen halbherzig unkenntlich gemacht wurden, aber dennoch wie versteckte Werbung wirken. Ein Gespräch nach der Lektüre wäre wegen dem Ernst des Themas wünschenswert.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schulze, Hanneliese
Verfasserangabe: Hanneliese Schulze. Bilder von Oliver Wenniges
Jahr: 2002
Verlag: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Haustiere, Antolin
ISBN: 3-7891-1160-0
Beschreibung: 29 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Fische, Junge, Kinderbuch, Fisch
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Wenniges, Oliver [Ill.]