Cover von Die sieben Feuer von Mademoiselle wird in neuem Tab geöffnet

Die sieben Feuer von Mademoiselle

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vilar, Esther
Verfasserangabe: Esther Vilar
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2001
Verlag: Bergisch Gladbach, Lübbe
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Vil Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Carlota ist die Tochter eines argentinischen Diplomaten in Washington. Sie leidet darunter, alle paar Jahre umziehen und ihre Freundinnen verlassen zu müssen. So wird ihr ausnehmend schönes Kindermädchen Catherine zu einer Art Vertrauten für sie. Bei einem Christbaumbrand lernt diese den Feuerwehrmann Nick kennen und beschließt, dass dies ihr Mann fürs Leben ist. Doch leider will Nick nichts von ihr wissen. So muss Catherine mit eifriger Hilfe Carlotas immer wieder Brände legen, um ihren Traummann zu sehen. Ein schönes modernes Märchen, dessen Lektüre Spass macht und das durch die klare, unaufdringliche und flüssige Schreibweise der Autorin (zuletzt "Eifersucht"; BA 12/99) sehr gut lesbar ist. Breit empfohlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vilar, Esther
Verfasserangabe: Esther Vilar
Jahr: 2001
Verlag: Bergisch Gladbach, Lübbe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Frauen
ISBN: 3-7857-2029-7
Beschreibung: Orig.-Ausg., 240 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Feuerwehrmann, Französin, Kindermädchen, Verlieben, Washington, DC, Fiktionale Darstellung, Washington City, DC
Suche nach dieser Beteiligten Person