Cover von Victorine wird in neuem Tab geöffnet

Victorine

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Texier, Catherine
Verfasserangabe: Catherine Texier
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2005
Verlag: München, Luchterhand
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Tex Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Frankreich, 1940. Das Land ist von den Deutschen besetzt und Victorine packt ihre Sachen, um zu gehen. Sie wartet auf ihren jüngsten Sohn Maurice. Ein altes Foto weckt Erinnerungen. Als junge Frau lebte sie gerne gegen die gesellschaftlichen Konventionen. Ihr Vater unterstützte sie tatsächlich darin, ihren Beruf als Lehrerin auszuüben. Allerdings wird sie mit 17 Jahren schwanger. Sie heiratet den Lehrer Armand und fügt sich in ihre Rolle als Hausfrau und Mutter, denn wenig später kommt ein 2. Kind zur Welt. Doch sie hält es nicht aus zu Hause und möchte wieder als Lehrerin arbeiten. Armand leistet Widerstand. Kurz darauf taucht Antoine auf, die Jugendliebe Victorines. Er ist Offizier und möchte, dass sie ihn nach Indochina begleitet. Gute 2 Jahre später kehrt sie nach Frankreich zurück. Ein 3. Kind, Maurice, wird geboren. Catherine Texier (vgl. BA 2/00) erzählt die Geschichte einer Frau, die hin- und hergerissen wird zwischen den Konventionen und ihrer Abenteuerlust. Ein wunderschöner Frauenroman, der in eine andere Zeit entführt.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Texier, Catherine
Verfasserangabe: Catherine Texier
Jahr: 2005
Verlag: München, Luchterhand
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Frauen
ISBN: 3-630-87180-1
Beschreibung: 431 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Victorine <dt.>
Fußnote: Aus dem Engl. übers.