Cover von Das entfernte Ufer wird in neuem Tab geöffnet

Das entfernte Ufer

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Eck, Matthew
Verfasserangabe: Matthew Eck. Aus dem Engl. von Bettina Arbabanell
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2008
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Reihe: Tropen
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Eck Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Weit entfernt von ihrer Einheit müssen 6 US-Soldaten in einer namenlosen Millionenstadt in einer nicht genannten afrikanischen Krisenregion den nächtlichen Angriff amerikanischer Kampfjets von einem Hochhaus aus unterstützen. Dass sie bei ihrem Rückzug versehentlich 2 Kinder erschossen haben, scheint sich rasend schnell in der Stadt herumzusprechen. Nach dem Scheitern eines Rettungsversuchs durch mehrere Kampfhubschrauber werden 4 der 6 Soldaten gnadenlos durch die verwinkelte Stadt gejagt. Sie geraten in zahlreiche brenzlige Situationen und in die Auseinandersetzungen zweier gewalttätiger Clans. Der amerikanische Autor war vor seinem Literaturstudium selbst als Soldat in Somalia stationiert. In seinem Debütroman lässt er den Ich-Erzähler Joshua Stantz die grauenhafte Flucht in einer nüchternen lakonischen Sprache schildern, die den Leser trotzdem oder gerade deshalb mit voller Wucht emotional packt. Der kurzweilige Roman, der die Hoffnungs- und Ziellosigkeit des modernen Krieges offenbart, passt in jeden Belletristikbestand.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Eck, Matthew
Verfasserangabe: Matthew Eck. Aus dem Engl. von Bettina Arbabanell
Jahr: 2008
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krieg/Frieden
ISBN: 978-3-608-50101-8
Beschreibung: 188 S.
Reihe: Tropen
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Arbabanell, Bettina [Übers.]
Originaltitel: The farther shore <dt.>