Cover von Das Buch von allen Dingen wird in neuem Tab geöffnet

Das Buch von allen Dingen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kuijer, Guus
Verfasserangabe: Guus Kuijer
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2006
Verlag: Hamburg, Oetinger
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 5.1 Kui Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der 9-jährige Thomas schreibt 1951 in einem "Buch aller Dinge" seine Erlebnisse und Erfahrungen auf. Der bibeltreue Vater führt ein strenges Regiment im Haus, sein pervertierter Glaube lässt keinen Platz für Zuneigung, Zärtlichkeit und Lebensfreude. Thomas ist gezwungen, den Glauben zu heucheln, den der Vater schon längst aus ihm herausgeprügelt hat. Der fantasiebegabte Junge imaginiert magisch bunte Erlebnisse, die ihm helfen, den Alltag zu ertragen. In der Nachbarin findet er eine mütterliche Freundin, die ihn in seinem festen Vorsatz, glücklich zu werden, unterstützt. Sie lehrt ihn, dass er seine Angst überwinden muss, um glücklich zu werden. Einen weiteren Freund findet Thomas in Jesus Christus, der ihm sehr menschlich, ja kumpelhaft erscheint und der ihn liebt und versteht. So gestärkt, setzt sich Thomas gegen den Vater zur Wehr. Auch die Mutter und die Schwester rebellieren sanft, indem sie mit Freunden, Büchern und Musik endlich Lebensfreude ins Haus einlassen. - Eine faszinierende, aber auch schwierige Lektüre, äußerst lohnenswert zur Diskussion im Religions- bzw. Ethikunterricht. Empfohlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kuijer, Guus
Verfasserangabe: Guus Kuijer
Jahr: 2006
Verlag: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 5.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Religion, Antolin
ISBN: 3-7891-4022-8
Beschreibung: 93 S.
Schlagwörter: Angstbewältigung, Außenseiter, Freundschaft
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Hachmeister, Sylke
Originaltitel: Het boek van alle dingen <dt.>
Fußnote: Aus dem Niederländ. übers.