wird in neuem Tab geöffnet

Linnea rettet Schwarzer Wuschel

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Boie, Kirsten
Verfasserangabe: Kirsten Boie
Medienkennzeichen: CD-Jugend
Jahr: 2008
Verlag: Hamburg, Jumbo
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: CD-J Boi / CD-J: 2389-2390 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die aus vielen Buchepisoden bekannten Geschwister Magnus und die kleine Linnea entdecken einen Garten mit Hühnern und Kaninchenstall. Das Kaninchen ist namenlos, darf auch nicht frei laufen, der alte Mann, dem es gehört, will es wohl irgendwann schlachten. Das darf nicht sein! Noch gibt es keine Lösung, denn die Kinder fahren über Ostern zu ihrem getrennt lebenden Vater nach Bremen. Jetzt kreisen die Gedanken um die Zweifel, ob es einen Osterhasen gibt oder nicht; er huscht tatsächlich durch den Park und hat Nester für sie versteckt! Zurück aus den Ferien, entführen die Kinder das Kaninchen des alten Mannes; natürlich bleibt es in ihrem Keller nicht unentdeckt ... - Es ist ein Spaß, wie Julia Nachtmann den vielschichtigen, humorvollen Tönen der Erzählung nachspürt, mit ihrer Stimme die Figuren belebt, die Erwachsenen, die Schwester Anna, die alles durchschaut, den nachdenklich-zielstrebigen Magnus und die übersprudelnde, eigensinnige Linnea; wie sie dennoch Fühlen und Denken, Zweifel, Verzweiflung und kindliche Entschlossenheit durchklingen lässt. (Buch: BA 6/00) - Für alle!

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Boie, Kirsten
Verfasserangabe: Kirsten Boie
Jahr: 2008
Verlag: Hamburg, Jumbo
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik CD-J: J
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Lesung
Beschreibung: 2 CD
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Nachtmann, Julia