Cover von Gott wird in neuem Tab geöffnet

Gott

eine kleine Geschichte des Größten
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lütz, Manfred
Verfasserangabe: Manfred Lütz
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2007
Verlag: München, Pattloch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Religion Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der katholische Diplom-Theologe, Psychotherapeut, Arzt und Bestsellerautor M. Lütz ("Der blockierte Riese", BA 3/00; "Lebenslust", auch als Hörbuch, ID 25/02) geht hier der Frage nach, ob Gott existiert oder nicht. In einem Gang durch die abendländische Geistesgeschichte referiert er Pro- und Kontra-Argumente für die Existenz Gottes von Demokrit und Epikur über Augustinus und Thomas von Aquin bis zu Galilei und Darwin. Er skizziert und diskutiert den Gott der Psychologen, der Atheisten, der Kinder, der Lehrer, der Wissenschaftler und der Philosophen und gelangt zu dem Ergebnis, dass mit der Urknalltheorie, der Quantentheorie und derRelativitätslehre der "Super-GAU" des Atheismus eingeläutet ist und Gott trotz Säkularisierung, Darwinismus und moderner Naturwissenschaft seinen von Nietzsche konstatierten Tod überlebt hat. - Keine wissenschaftlich-theologische Abhandlung,sondern eine subjektive, lockere und allgemein verständliche Darstellung zum Thema mit ausgesprochener Sympathie für den "gläubigen" Standpunkt. Gegenposition z.B. R. Dawkins:"Gotteswahn" (BA 11/07). (2)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lütz, Manfred
Verfasserangabe: Manfred Lütz
Jahr: 2007
Verlag: München, Pattloch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Religion
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Religion
ISBN: 978-3-629-02158-8
Beschreibung: 297 S.
Schlagwörter: Gott, Gottesvorstellung, Gottesbegriff, Gottesbild, Gottesidee
Suche nach dieser Beteiligten Person