Cover von Tauben fliegen auf wird in neuem Tab geöffnet

Tauben fliegen auf

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Abonji, Melinda Nadj
Verfasserangabe: Melinda Nadj Abonji
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2010
Verlag: Salzburg [u.a.], Jung und Jung
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Abo Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Über den Verlust der Heimat
 
"Wir haben hier noch kein menschliches Schicksal, wir müssen es uns erst noch erarbeiten", sagt Ildikos Mutter. Längst ist die Familie eingebürgert und betreibt ein Café in bester Seelage. Doch angekommen sind sie nicht, die beiden Töchter Ildiko und Nomi wachsen zwischen zwei Welten auf, sind hin- und hergerissen zwischen der verlorenen Heimat in der Vojvodina und dem Wunsch, Teil der Schweizer Gesellschaft zu sein. Es dauert lange, bis Ildiko erkennt, dass hinter dem Schweizer Idyll knallharte Fremdenfeindlichkeit lauert. Ein höchst zeitgemäßer Text über Emigration und den Preis der Assimilation.
"Abonji schreibt in einer einfühlenden Sprache von der schleichenden Gewissheit, dass man sich noch so demütig integrieren kann - und doch der beständigen Entfremdung nicht entgeht."

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Abonji, Melinda Nadj
Verfasserangabe: Melinda Nadj Abonji
Jahr: 2010
Verlag: Salzburg [u.a.], Jung und Jung
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gesellschaft
ISBN: 978-3-902497-78-9
Beschreibung: 6. Aufl., 314 S.
Schlagwörter: Akkulturation, Belletristische Darstellung, Ethnische Identität , Schweiz, Serben, Fiktionale Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person