Cover von Die Tatarin wird in neuem Tab geöffnet

Die Tatarin

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lorentz, Iny
Verfasserangabe: Iny Lorentz
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2007
Verlag: Augsburg, Weltbild Verl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Lor Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Russland um 1707: Weil Schirins Vater, ein Tatarenfürst, von russischen Truppen gefangengenommen wurde, fordern die Sieger den ältesten Sohn als Geisel. Aber der ist bereits tot und ein weiterer Sohn noch zu klein, da wird Schirin kurzerhand in Männerkleidung gesteckt und als ihr verstorbener Bruder Bahadur den Russen übergeben. Für das stolze Mädchen beginnt ein abenteuerliches Leben: Immer darauf bedacht sein, die weibliche Identität zu verbergen und die Gesetze des Koran zu achten und gleichzeitig zu versuchen, den Hass auf die Sieger nicht zu offen zu zeigen. Da sie die russische Sprache beherrscht, als Soldatin wagemutig bei den Kriegshandlungen zwischen Russen und Schweden auftritt und sogar Zar Peter dem Großen das Leben rettet, wird sie bald vom russischen Militär anerkannt. Aber die Liebe zu Hauptmann Sergej könnte ihre Tarnung auffliegen lassen. Wenn auch dieser historische Roman wieder packend und lebendig erzählt wird, so verliert doch die Idee "Frau in Männerkleidung" (vgl. a. "Die Kastratin", BA 11/03, oder "Die Goldhändlerin", BA 8/04) langsam an Wirkung. Zur Komplettierung.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lorentz, Iny
Verfasserangabe: Iny Lorentz
Jahr: 2007
Verlag: Augsburg, Weltbild Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historischer Roman, Historisches
ISBN: 978-3-8289-7736-5
Beschreibung: Genehmigte Lizenzausg., 590 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Lizenz des Knaur Taschenb.-Verl., München