Cover von Geschichte der italienischen Literatur wird in neuem Tab geöffnet

Geschichte der italienischen Literatur

Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hardt, Manfred
Verfasserangabe: Manfred Hardt
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 1996
Verlag: Düsseldorf, Artemis & Winkler
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Phm Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Hardts Literaturgeschichte wird schon deshalb zu einem Standardwerk werden, weil es das einzige wirklich aktuelle Unternehmen seiner Art darstellt: eine einbändige Gesamtdarstellung der italienischen Literatur vom 13. Jahrhundert (Duecento") bis 1995 und zwar "aus einem Guß" (Hardt), d.h. von einem einzelnen Autor verfaßt (vgl. dagegen die Gemeinschaftsarbeit "Italienische Literaturgeschichte": BA 5/95 oder G. Petronio: BA 5/94). Dabei wendet er sich nicht nur an ein akademisches, sondern an ein "breites interessiertes Publikum". Tatsächlich ist die Darstellung flüssig und lebhaft geschrieben, schwerpunktmäßig auf die Literatur selbst bezogen. Problematisch werden die Einschätzungen und Wertungen einzelner Autoren bei der neuesten Literatur seit dem Neorealismus und dem wahrscheinlich gut gemeinten Anhang (?) "Prosa femminile". Leider sind keinerlei Illustrationen beigefügt und nur spärliche, sehr allgemeine Literaturangaben. Überall gut möglich.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hardt, Manfred
Verfasserangabe: Manfred Hardt
Jahr: 1996
Verlag: Düsseldorf, Artemis & Winkler
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Phm
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-538-07040-7
Beschreibung: 960 S.
Schlagwörter: Italien, Literaturgeschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person