Cover von Der Zahir wird in neuem Tab geöffnet

Der Zahir

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Coelho, Paulo
Verfasserangabe: Paulo Coelho
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Diogenes
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Coe Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Obwohl der Ich-Erzähler, ein erfolgreicher Schriftsteller, und seine Frau, eine Kriegsreporterin, eine scheinbar glückliche und verständnisvolle Ehe führen, verschwindet Esther eines Tages urplötzlich. Nachdem ein Verbrechen ausgeschlossen werden kann und bald ein junger Mann auftaucht, der dem verstörten Ehemann mitteilt, dass es seiner Frau gut geht, deutet zunächst alles darauf hin, dass sie anscheinend eine neue Liebe gefunden hat. Die Frage, warum sie ihn wohl verlassen hat, wird zu einem Zahir, "etwas, das man, hat man es einmal berührt oder gesehen, nie wieder vergisst und das unser Denken bis zum Wahnsinn besetzt". Der Erzähler begibt sich auf eine innerliche Odyssee, um schließlich Esther, wie Penelope Teppich knüpfend, in der kasachischen Steppe wiederzutreffen. Dahin führen ihn nicht Wagemut und Tapferkeit, sondern spirituelle Einsicht und Erkenntnis. Wie immer bei Coelho (zuletzt "Elf Minuten": BA 10/03) wird die Nachfrage und die Freude seiner Fans groß sein, andererseits seine Kritiker die Nase rümpfen und ihm esoterischen Kitsch vorhalten.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Coelho, Paulo
Verfasserangabe: Paulo Coelho
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Diogenes
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ehe/Beziehung
ISBN: 3-257-06464-0
Beschreibung: 341 S.
Schlagwörter: Annäherung, Belletristische Darstellung, Ehepaar, Entfremdung, Trennung, Fiktionale Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: O zahir
Fußnote: Aus dem Span. übers.