Cover von Aleph wird in neuem Tab geöffnet

Aleph

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Coelho, Paulo
Verfasserangabe: Paulo Coelho
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2012
Verlag: Zürich, Diogenes
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Coe Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der neue Roman Coelhos (zuletzt "Schutzengel", ID-A 14/11) kreist um eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn, die natürlich bei ihm Anlass zu allerlei spirituellen Erörterungen bietet. Aber bis er endlich aufbricht, vergehen etliche Seiten mit eher zusammenhanglosen Betrachtungen über die bei Coelho bekannten Themen: Lebens- und Sinnkrise, Neuanfang, Reinkarnation, Paralleluniversen, in denen Zeit und Raum zusammenfallen: "Patchwork-Spiritualität", wie die NZZ das kurz und bündig und ironisch nennt. Fans des Autors werden sich bestimmt eher vom Verlagstext ködern lassen, der nichts weniger verspricht als "Mit Aleph beginnt ein neues Kapitel in Ihrem Leben". Autobiografisches wird wie gehabt ausführlich verarbeitet, so lange gedreht und gewendet, bis sich eine irgendwie mystische Deutung finden lässt. Während der langen Bahnfahrt durch die Weite der russischen Landschaft entsteht zwischen Coelho und einer jungen Stargeigerin eine innige Beziehung, die für beide zu einer Reise zu sich selbst wird. Wie gehabt wird mit einer starken Nachfrage zu rechnen sein.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Coelho, Paulo
Verfasserangabe: Paulo Coelho
Jahr: 2012
Verlag: Zürich, Diogenes
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Esoterik
ISBN: 978-3-257-06810-8
Beschreibung: 309 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Identitätsfindung, Schriftsteller, Spiritualität, Fiktionale Darstellung, Identitätssuche, Selbstfindung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: O Aleph <dt.>
Fußnote: Aus dem Portug. übers.