Cover von Deutschland schafft sich ab wird in neuem Tab geöffnet

Deutschland schafft sich ab

wie wir unser Land aufs Spiel setzen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sarrazin, Thilo
Verfasserangabe: Thilo Sarrazin
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2010
Verlag: Stuttgart, Dt. Verl.-Anst.
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Gesellschaft / Deutschland Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 10.10.2022

Inhalt

Sarrazin ist seit Ende August beherrschendes Thema in allen Medien, bereits angeheizt durch diverse Vorabdrucke "wichtiger" Passagen aus seinem Buch. Enthalten sind demografische Probleme und unbequeme Wahrheiten der Integrationspolitik, aber auch beleidigende Pauschalurteile über muslimische Zuwanderer. Er versteigt sich zu humangenetischen Behauptungen wie Vererbbarkeit von Intelligenz und Leistungsbereitschaft, fordert "mehr Kinder von Klugen". Seine mündlichen Äußerungen zum "Juden-Gen" bedauert er. So werden Rassismus belebt und Überfremdungsängste geweckt. Zustimmung erfolgte weit über Stammtische hinaus, Empörung entlud sich nicht nur bei Zuwanderern, "Gutmenschen und Feiglingen". Etwas konstruktiver kritisiert er Bildungspolitik. Was bringt es für die globalisierte Zukunft, wenn er sein Bildungsgut und -streben erwähnt? Der selbstgerechte Volkswirt gefiel sich schon als Berliner Senator als Provokateur und wurde nun als Bundesbankvorstand abberufen, seine SPD zögert noch, aber Rückenstärkung durch "Bild" ist ihm sicher. Viel Zündstoff für ein Sachbuch, das jetzt die Sellerlisten stürmt.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sarrazin, Thilo
Verfasserangabe: Thilo Sarrazin
Jahr: 2010
Verlag: Stuttgart, Dt. Verl.-Anst.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gesellschaft / Deutschland
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-421-04430-3
Beschreibung: 6. Aufl., 461 S. : graph. Darst.
Suche nach dieser Beteiligten Person