Sonntag, 20. September 2020
   

Suchtipps

           

Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Liste mit Treffern. Diese können nach verschiedenen Kriterien (z.B. Verfasser, Jahr) eingegrenzt werden. Benutzen Sie dafür die Leiste links neben der Trefferliste und setzen Sie ein Häkchen in den entsprechenden Optionsfeldern. Wählen Sie z.B. bei "Mediengruppe" "Schöne Literatur", um sich ausschließlich Romane anzeigen zu lassen, oder "CD-Jugend" für Kinder-CDs.
 

Zu viele Treffer?

Die einfache Suche ist eine reine Stichwortsuche. Das Suchergebnis enthält alle Titel, in denen das gesuchte Wort irgendwo im Datensatz vorkommt, z.B. auch in der Inhaltsangabe. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Erweiterte Suche zu verwenden. Dort können Sie gezielt nach dem Verfasser, dem exakten Titel, Schlagworten oder Interessenkreisen suchen. Das Suchergebnis wird so wesentlich präziser.
 


          

Wir lassen uns über die Schulter gucken! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Instagram.

 

Ihre Mediensuche

Als Vater sich den Bart abnahm
Erzählungen aus dem Nachlass
Verfasser: Schnurre, Wolfdietrich
Verfasserangabe: Wolfdietrich Schnurre
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 1995
Verlag: Berlin, Berlin-Verl.
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Schnu Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die Personen und die Umgebung (Prenzlauer Berg in Berlin) sind aus Schnurres "Als Vaters Bart noch rot war" (BA 11/85) bekannt. Die neuen, durch Zufall entdeckten Geschichten entstanden zwischen 1978-89, eine erschien 1976 bei der Eremiten-Presse. Für Schnurre waren sie noch nicht fertig, zu einer Veröffentlichung konnte er sich nicht entschliessen, doch sie sind genau auf den Punkt gebracht, mit präziser Charakteristik der Personen, genauer Naturbeobachtung und mit einem herrlich trockenen Humor, dass es eine Wonne ist, sie zu lesen. Das aus dem früheren Band bekannte Duo von Vater und Sohn, nicht so harmlos wie das Gespann in E. O. Plauens Vater und Sohn-Geschichten, steht für eine Generation, die mit widrigen Lebens- und Zeitumständen fertig werden musste und geschickt und pfiffig darauf reagierte. Der Hintergrund ist ernst (1926-1939), die Ausführung ist bestimmt von weiser Lebenserfahrung des Autors (1920-1989). - Breit einsetzbar.
Details
Verfasserangabe: Wolfdietrich Schnurre
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 1995
Verlag: Berlin, Berlin-Verl.
Systematik: Zba
ISBN: 3-8270-0139-0
Beschreibung: 201 S.
Mediengruppe: Schöne Literatur

Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH