Cover von Die 68erinnen wird in neuem Tab geöffnet

Die 68erinnen

Porträt einer rebellischen Frauengeneration
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kätzel, Ute
Verfasserangabe: Ute Kätzel
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2002
Verlag: Berlin, Rowohlt Berlin
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Geschichte / Europa / Deutschland / 20. Jh. nach 1945 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Interessant, doch bislang wenig systematisch erforscht ist die Rolle der Frauen in der 68er-Bewegung. Die Herausgeberin, selbst mit einem Forschungsprojekt zum Thema befasst, stellt 14 Selbstporträts von Akteurinnen der Bewegung zusammen (Helke Sander, Gretchen Dutschke u.a.), in denen sie ihre Motive, Aktionen, Empfindungen und Ziele reflektierend beschreiben und aus Frauenperspektive aus dem Inneren von SDS, Kommune 1 und 2, Kinderladenbewegung usw. berichten. Die trotz der gemeinsamen Geschichte ganz unterschiedlichen Porträts sind anregend und aufschlussreich zu lesen. Der Band ist mit Kurzbiografien, Fotos, Zeittafel, Glossar, Personenregister und Literaturverzeichnis gut ausgestattet. Empfohlen als interessante Ergänzung der Literatur zur 68er-Protestbewegung. (2)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kätzel, Ute
Verfasserangabe: Ute Kätzel
Jahr: 2002
Verlag: Berlin, Rowohlt Berlin
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte / Europa / Deutschland / 20. Jh. nach 1945
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-87134-447-8
Beschreibung: 1. Aufl., 317 S. : zahlr. Ill.
Schlagwörter: Achtundsechziger, Deutschland, Erlebnisbericht, Frau, Augenzeugenbericht <Formschlagwort>, Eindrücke <Formschlagwort>, Erfahrungsbericht, Erlebnisgeschichte, Reportage <Formschlagwort>
Suche nach dieser Beteiligten Person