Cover von Der Buchstaben-Fresser wird in neuem Tab geöffnet

Der Buchstaben-Fresser

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Maar, Paul (Verfasser)
Verfasserangabe: Paul Maar ; Bilder von Manfred Bofinger
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 1996
Verlag: Hamburg, Verlag Friedrich Oetinger
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Maa Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 23.12.2021

Inhalt

Zwei Größen ihres Metiers haben sich hier erstmals zusammengetan. Herausgekommen ist ein phantasievolles Buch für gefestigte Erstleser, das auch nach dem Lesen für Kurzweil sorgt, denn die Buchstabenfresser sollen inzwischen auch unter den Menschen zu finden sein. Schon auf dem Einband sieht man, was passiert, wenn der Buchstabenfresser bzw. -tauscher so richtig zuschlägt. Dabei fängt alles ganz harmlos mit einem hellblauen Ei an. Doch die kleinen Buchstaben auf der Schale sind schon etwas merkwürdig ... und plötzlich ist im Keller statt der (Eier-)Schale die Schule, statt des Hammers findet der Vater einen Hammel, und der Tisch wurde zu einem Fisch. Hier war eindeutig ein junger Buchstabenfresser am Werk. Zusammen mit einem belesenen Nachbarn gelingt es, das Tier wieder in sein Ei zu locken und in den Wald zu bringen. Wenn morgen früh bei Ihnen statt des (Heizungs-)Rohrs ein Ohr aus der Wand ragt, ist größte Vorsicht geboten ... Deshalb muß dieses Buch einfach breit empfohlen werden.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Maar, Paul (Verfasser)
Verfasserangabe: Paul Maar ; Bilder von Manfred Bofinger
Jahr: 1996
Verlag: Hamburg, Verlag Friedrich Oetinger
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin
ISBN: 978-3-7891-0509-8
Beschreibung: 62 Seiten, zahlreiche Illustrationen (farbig)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Bofinger, Manfred (Illustrator)