Cover von Die 101 wichtigsten Fragen - Rassismus wird in neuem Tab geöffnet

Die 101 wichtigsten Fragen - Rassismus

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Arndt, Susan
Verfasserangabe: Susan Arndt
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2012
Verlag: München, Beck
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Gesellschaft / Interkulturell Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Spezielle Arbeitsgebiete der Anglistin sind Kritische Weißseinsforschung und Rassismus (vgl. als Herausgeberin: "Wie Rassismus aus Wörtern spricht", Unrast, 2011). Der Vorteil dieses als Fragenkatalog konzipierten Buches gegenüber zusammenhängenden Darstellungen wie C. Geulen: "Geschichte des Rassismus" liegt in seiner leichten Zugänglichkeit. Alle 101 Fragen zum Thema sind - Neugier weckend formuliert - im Inhaltsverzeichnis aufgelistet. (z.B. "Welche Haut ist eigentlich 'hautfarben'?", "War Freitag gern Robinsons Sklave?" oder "Wo leben Kannibalen?"). Dies lädt ein zum gezielten und selektiven Lesen, obwohl der Text auch logisch fortlaufend aufgebaut und zu lesen ist. Die Konzeption des Buches mit seinen interessanten historisch-philosophischen bis hin zu alltagsnahen und aktuellen Fragestellungen und knappen (1-2 Seiten) Antworten hat immer den Bezug zum gegenwärtig vorhandenen Rassismus vor Augen. - Neben dem Erfahrungsbericht von N. Sow: "Deutschland schwarz-weiß" ein auch für Sekundarstufe II nutzbarer, anspruchsvoll formulierter kritischer Beitrag.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Arndt, Susan
Verfasserangabe: Susan Arndt
Jahr: 2012
Verlag: München, Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gesellschaft / Interkulturell
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Geschichte und Politik
ISBN: 978-3-406-63885-5
Beschreibung: Orig.-Ausg., 159 S.
Schlagwörter: Rassismus, Rassenideologie, Rassenwahn
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Literaturangaben