Cover von Maxi "Tippkick" Maximilian wird in neuem Tab geöffnet

Maxi "Tippkick" Maximilian

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Masannek, Joachim
Verfasserangabe: Joachim Masannek
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2003
Verlag: Frankfurt/Main, Baumhaus-Verl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 5.1 Mas Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Schon immer war Maxi der große Schweiger unter den Wilden Fußballkerlen. Solange er dabei den härtesten Schuss der Welt hatte, war das kein Problem. Aber direkt nach dem Silvesterzauber (vgl. Band 6 "Raban...". BA 6/03) verliert Maxi beides: Sprache und Schussgewalt. Gefangen in einer Welt aus unaussprechlichen Ängsten und Sehnsüchten, stets von bedrohlichem Lärm umgeben, verstummt der Junge. Der hilflose Vater droht mit Internat und macht damit natürlich Maxis Situation nur noch schlimmer. Doch die Wilden Kerle, die spät, aber nicht zu spät Maxis Verhalten begreifen, inszenieren eine Schocktherapie der megawilden Art, in die auch Maxis Vater einbezogen ist. Dadurch kann dieser endlich auf seinen Sohn zugehen, und der Sohn hat endlich den Vater, den er sich sehnlichst gewünscht hat. Klar, dass der härteste Schuss der Welt nun wieder von Maxi abgezogen wird. Glanzstück in einer ohnehin tollen Reihe.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Masannek, Joachim
Verfasserangabe: Joachim Masannek
Jahr: 2003
Verlag: Frankfurt/Main, Baumhaus-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 5.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Fußball, Antolin
ISBN: 3-8315-0345-1
Beschreibung: 130 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Birck, Jan