Cover von Das Erbe des Bösen wird in neuem Tab geöffnet

Das Erbe des Bösen

Thriller
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Remes, Ilkka
Verfasserangabe: Ilkka Remes
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2008
Verlag: München , Dt. Taschenbuch-Verl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Politthriller Rem Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der erfolgreiche Genforscher Erik Narva erfährt auf der Suche nach seinem in Berlin verschwundenen Vater die Wahrheit über die Vergangenheit seiner Eltern. Beide standen als Wissenschaftler dem Naziregime zu Diensten: die Mutter als Biologin für die Eugenik, der Vater arbeitete als Atomphysiker an der Entwicklung der Atombombe. Und als wäre die Konfrontation mit der belastenden Vergangenheit nicht schon genug, interessieren sich plötzlich auch andere für seine Eltern, sogar der britische und amerikanische Geheimdienst. Dabei dreht sich alles um eine kleine Menge Uran, die Eriks Vater einst versteckte und die jetzt offenbar in falsche Hände geraten ist - eine Bedrohung für die Welt! Wieder verknüpft der finnische Erfolgsautor (zuletzt BA 8/07) eine individuelle Geschichte mit historischem Hintergrund mit einer aktuellen Bedrohungssituation. Remes lässt in seinem bisher besten Thriller gut recherchierte und sehr interessante Aspekte einfließen, z.B. das Anwerben deutscher Forscher des Naziregimes durch die amerikanische Regierung in den 1950er-Jahren. Für alle.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Remes, Ilkka
Verfasserangabe: Ilkka Remes
Jahr: 2008
Verlag: München , Dt. Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba, Politthriller
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Politthriller
ISBN: 978-3-423-24666-8
Beschreibung: Dt. Erstausg., 3. Aufl., 522 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Pahan Perimä <dt.>
Fußnote: Aus dem Finn. übers.