Cover von Theodor Fontane wird in neuem Tab geöffnet

Theodor Fontane

Biographie
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hädecke, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Hädecke
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 1998
Verlag: München [u.a.], Hanser
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Pyk Fontane Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Eigene Empfindlichkeiten befähigten Fontane, so der Autor, jegliches Empfinden aus kongenialem Verständnis heraus darzustellen, insbesondere bei vielen Frauengestalten, damit rücke der Dichter gegenwärtigen Lesern so nahe wie kein anderer deutscher Autor des 19. Jahrhunderts. Hädecke, der 1985 bei Hanser eine Heine-Biographie veröffentlichte, bricht aus seiner chronologischen Lebens- und Werkbeschreibung immer wieder aus, fügt Porträts ein, vor allem der Tochter Mete, bringt Exkurse über Fontanes Mordgeschichten, die Frauenromane, seine Einstellung zu den Juden usw., zeigt Verknüpfungen innerhalb des Werkes, zitiert zurückhaltender als H. Bemmann (in dieser Nr.) und auch andere Textstellen. Souveräne Stoffbeherrschung und Klarheit des Stils zeichnen diese hervorragende Biographenleistung aus. Wenn H. Nürnberger (BA 1/98) oder E. Ziegler (BA 12/96) nicht angeschafft wurden, aber auch zusätzlich möglich, sei diese Arbeit (Literatur, Zitatnachweis, Register) wärmstens empfohlen. (2)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hädecke, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Hädecke
Jahr: 1998
Verlag: München [u.a.], Hanser
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Pyk
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-446-19306-5
Beschreibung: 445 S.
Schlagwörter: Biografie, Fontane, Theodor, Biographie
Suche nach dieser Beteiligten Person