Cover von Verbotene Leidenschaft wird in neuem Tab geöffnet

Verbotene Leidenschaft

Gesellschaft und Sexualität von der Renaissance zur Aufklärung
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Naphy, William
Verfasserangabe: William Naphy
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2003
Verlag: Essen, Magnus
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Geschichte / Kulturgeschichte Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Immer in der Geschichte haben Gesellschaften, religionen und einzelne Menschen versucht, die sexuellen Aktivitäten der Menschen zu kontrollieren. William Naphy beschäftigt sich in seiner Untersuchung mit der gesellschaftlichen Beurteilung sexuellen Verhaltens und der entsprechenden Strafpraxis. Er stellt alle möglichen sexuellen "Fehlverhalten" dar, vom außerehelichen Geschlechtsverkehr bis zur Sodomie oder gar "Sex mit dem Teufel". Dabei zieht er immer wieder interessante Parallelen zu unserem heutigen, angeblich so freizügigen Umgang mit der Sexualität.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Naphy, William
Verfasserangabe: William Naphy
Jahr: 2003
Verlag: Essen, Magnus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte / Kulturgeschichte
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-88400-024-1
Beschreibung: 222 S.: Ill.
Schlagwörter: Frühe Neuzeit, Geschichte, Gesellschaft, Sexualität, Sexualmoral, Sexualverhalten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Aus dem Engl. übers. - Literaturverz. S. 215 - 220