Cover von Simone de Beauvoir und das andere Geschlecht wird in neuem Tab geöffnet

Simone de Beauvoir und das andere Geschlecht

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schönherr-Mann, Hans-Martin
Verfasserangabe: Hans-Martin Schönherr-Mann
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2007
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Gesellschaft / Frauen Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der Autor (vgl. zuletzt "Sartre", BA 06/05 sowie "Hannah Arendt", ID 16/06) lehrt Politische Philosophie an der Universität München und unterwirft Simone de Beauvoirs Werk zentralen philosophischen Fragen zur weiblichen Existenz: "Was heißt Frau sein? Verwirklichen sich Frauen in der Liebe? ... in der Ehe? ... in der Familie? ... im Mann? ... in der Emanzipation? Was heißt Selbstverwirklichung?". Er verknüpft positionierende biografische Notizen der Beauvoir mit zeitlich entsprechenden Werkpassagen, vergleicht ihre Thesen mit Positionen von Traditionalisten und Posttraditionalisten, diskutiert sie entlang der feministischen wie antifeministischen Perspektive. Mit der Feststellung, dass sich im Beauvoir'schen Sinn der Feminismus als Existentialismus präsentiere, soweit er eine Ethik der verantwortungsvollen Selbstverwirklichung entwickele und dass ihr Werk nach wie vor, auch Anfang des 21. Jahrhunderts die Problematik von Frauen erfasse, schließt eine wissenschaftliche Arbeit, die in großen Systemen ihren Platz findet. (3)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schönherr-Mann, Hans-Martin
Verfasserangabe: Hans-Martin Schönherr-Mann
Jahr: 2007
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gesellschaft / Frauen
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-423-24648-4
Beschreibung: Orig.-Ausg., 238 S.
Schlagwörter: Beauvoir, Simone de, Frauenbild
Suche nach dieser Beteiligten Person