Cover von Und ewig schläft das Pubertier wird in neuem Tab geöffnet

Und ewig schläft das Pubertier

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Weiler, Jan (Verfasser)
Verfasserangabe: Jan Weiler ; illustriert von Till Hafenbrak
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2017
Verlag: München, Piper
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Wei Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Chillen, relaxen, ausruhen: willkommen im Leben des Pubertiers - Jan Weilers neuer Bestseller!
Wenn es erst einmal wach ist, hält es die Welt in Atem: Das Pubertier. Und inzwischen hat sich Nick zu einem Parade-Exemplar entwickelt. Als männliches Pubertier besticht auch er durch faszinierende Einlassungen zu den Themen Mädchen, Umwelt und Politik sowie durch seine anhaltende Begeisterungsfähigkeit für ganz schlechtes Essen und seltsame Musik. Er wächst wie Chinagras und trägt T-Shirts und Frisuren, die uns dringend etwas sagen wollen. Ansonsten allerdings ist die Kommunikation mit dem Pubertier auf ein Mindestmaß reduziert, es spricht wenig, dafür müffelt und chillt es ausgiebig. Und die Liebe spielt in diesem dritten Teil der Pubertier-Saga eine immer größer werdende Rolle sowie auch die Wahl der richtigen Schuhmode. Im Pubertierlabor werden über einen möglichen Zusammenhang beider Phänomene Mutmaßungen angestellt. Gemutmaßt werden darf außerdem über die Frage, wann diese verfluchte Pubertät eigentlich aufhört. Der Erzähler schaut manchmal in den Spiegel und denkt: Eigentlich nie.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Weiler, Jan (Verfasser)
Verfasserangabe: Jan Weiler ; illustriert von Till Hafenbrak
Jahr: 2017
Verlag: München, Piper
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Humor-Satire
ISBN: 978-3-492-05772-1
Beschreibung: 171 Seiten, Illustrationen (farbig)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Hafenbrak, Till (Illustrator)