Cover von Das Grüffelokind wird in neuem Tab geöffnet

Das Grüffelokind

Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2004
Verlag: Weinheim [u.a.], Beltz & Gelberg
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 1 Schef Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 05.09.2022

Inhalt

Immer wieder warnt das große Grüffelo sein Kind, sich vor der bösen, gefährlichen Maus in Acht zu nehmen. Eines Nachts beschließt das Grüffelchen selbst zu sehen, was an den Gerüchten wahr ist. Es trifft etliche Tiere, die in einem Attribut der großen Maus ähneln und alle erzählen ihm neue Schauermärchen, besonders von der Vorliebe der großen Maus für Speisen aus Grüffelozutaten. Die Maus, die ihm endlich über den Weg läuft ist allerding so klein, dass sie für ihn zum Abendbrot taugen würde. Aber da hat sich das Grüffelchen geirrt und erlebt nun doch noch den ersehnten Schauder. In schlichten Versen wird diese witzige Geschichte erzählt. Kinder werden mit behaglicher Gänsehaut und Schmunzeln die Suche des kleinen Abenteurers verfolgen und den Schluss der Verse schnell mitsprechen können. Dazu gibt's nette Illustrationen.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2004
Verlag: Weinheim [u.a.], Beltz & Gelberg
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Abenteuer
ISBN: 3-407-79333-2
Beschreibung: [18] Bl. : überw. Ill.
Schlagwörter: Bilderbuch, Maus, Ungeheuer, Monster, Monstrum, Ungeheuer <Motiv>
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Scheffler, Axel; Donaldson, Julia
Originaltitel: The Gruffalo's child <dt.>
Fußnote: Aus dem Engl. übers.