Samstag, 19. September 2020
   

Suchtipps

           

Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Liste mit Treffern. Diese können nach verschiedenen Kriterien (z.B. Verfasser, Jahr) eingegrenzt werden. Benutzen Sie dafür die Leiste links neben der Trefferliste und setzen Sie ein Häkchen in den entsprechenden Optionsfeldern. Wählen Sie z.B. bei "Mediengruppe" "Schöne Literatur", um sich ausschließlich Romane anzeigen zu lassen, oder "CD-Jugend" für Kinder-CDs.
 

Zu viele Treffer?

Die einfache Suche ist eine reine Stichwortsuche. Das Suchergebnis enthält alle Titel, in denen das gesuchte Wort irgendwo im Datensatz vorkommt, z.B. auch in der Inhaltsangabe. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Erweiterte Suche zu verwenden. Dort können Sie gezielt nach dem Verfasser, dem exakten Titel, Schlagworten oder Interessenkreisen suchen. Das Suchergebnis wird so wesentlich präziser.
 


          

Wir lassen uns über die Schulter gucken! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Instagram.

 

Ihre Mediensuche

The foundling fox
how the little fox got a mother
Verfasser: Korschunow, Irina
Verfasserangabe: Irina Korschunow
Medienkennzeichen: Fremdsprachig Ju
Jahr: 2005
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Ju-Schöne-Lit
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.4 <engl.> Kor Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Irina Korschunows bereits 1982 erschienenen Klassiker "Der Findefuchs", der auch für die Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde, gibt es jetzt auf Englisch. Die anrührende Geschichte von einem verwaisten kleinen Fuchsjungen, der von einer fremden Füchsin adoptiert wird, die schon 3 eigene Junge hat, wurde von Anthea Bell in einfaches Englisch übertragen, ohne dabei von ihrem Zauber zu verlieren. Die widerstreitenden Gefühle der Füchsin, die Abenteuer, die sie und das Fuchsjunge gemeinsam bestehen und schließlich die neue Heimat, wo der kleine Findling als das 4. Junge auch von seinen Geschwistern akzeptiert wird, sind auch mit relativ geringen Sprachkenntnissen bereits in der Grundschule zu verstehen. Die Syntax ist einfach, Vokabelangaben - im Text sind schwierigere und seltenere Wörter fett gedruckt - auf der jeweiligen Textseite erleichtern das Leseverständnis. Außerdem helfen die naturnahen Illustrationen von Reinhard Michl, der spanndenden Geschichte zu folgen. Eine gelungene Ausgabe, die für den Ausbau der fremdsprachlichen Lektüre unbedingt empfohlen wird.
Details
Verfasser: Korschunow, Irina
Verfasserangabe: Irina Korschunow
Medienkennzeichen: Fremdsprachig Ju
Jahr: 2005
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Systematik: 4.4 engl.
Interessenkreis: Englisch
ISBN: 3-423-70964-2
Beschreibung: Orig.-Ausg., 46 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
Originaltitel: [Der Findefuchs: wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam] <dt.>
Fußnote: Aus dem Dt. übers.
Mediengruppe: Ju-Schöne-Lit

Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH