Cover von Du mußt dein Leben ändern wird in neuem Tab geöffnet

Du mußt dein Leben ändern

über Anthropotechnik
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sloterdijk, Peter
Verfasserangabe: Peter Sloterdijk
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt/Main, Suhrkamp
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Philosophie / Philosophische Betrachtungen Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Unter dem von einem Rilke-Sonett entlehnten Titel legt der Karlsruher Ästhetik- und Philosophieprofessor P. Sloterdijk (zuletzt "Im Weltinnenraum des Kapitals", ID 51/06) ein über 700 Seiten umfassendes Essay vor, mit dem er eine neue Anthropologie begründen will. In einem weitverzweigten Durchgang durch fast 3 Jahrtausende Geistesgeschichte aus allen Kontinenten und Kulturen zeigt er den Menschen als ein übendes Wesen, das sich durch Exerzitien in verschiedenen Disziplinen selbst erschafft , formt und steigert. Vor dem Hintergrund der aktuellen globalen Krise fordert er eine "anthropotechnische Wende", durch welche die Religion als "Fahnenflucht aus der gescheiterten Ichbildung" ersetzt wird durch vertikal ausgerichtete "Übungssysteme", die den Menschen befähigen, über sich selbst hinauszuwachsen. Allein durch ständige Übung bildet sich das Humane: "Wie Übung den Meister macht, so Training das Subjekt". - Ein geistreicher und anregender Appell. Die Sprunghaftigkeit der Gedankengänge und die Eigenwilligkeit des Jargons ("Der Spiegel": "terminologisches Schaumgebäck") erschweren das Verständnis. (2)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sloterdijk, Peter
Verfasserangabe: Peter Sloterdijk
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt/Main, Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Philosophie / Philosophische Betrachtungen
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-518-41995-3
Beschreibung: 1. Aufl., 723 S.
Schlagwörter: Aktivität, Anthropozentrismus, Entwicklung, Menschheit, Religionskritik, Spiritualität
Suche nach dieser Beteiligten Person