Cover von Der Menschenräuber wird in neuem Tab geöffnet

Der Menschenräuber

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Thiesler, Sabine
Verfasserangabe: Sabine Thiesler
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2010
Verlag: München, Heyne
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Psychothriller Thi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Bilderbuchehe des Fotografen und Eventmanagers Jonathan und seiner Frau Jana, einer ehemaligen Primaballerina, scheitert nach dem Unfalltod ihrer geliebten, äußerst begabten 20-jährigen Tochter Giselle. Jonathan beginnt in der Toskana ein neues Leben mit der schönen, blinden Sofia, die Giselle sehr ähnelt, und macht aus dem heruntergekommenen Anwesen seiner Schwiegereltern eine luxuriöse Ferienvilla. Unter seinen Gästen ist ein Mann, der die Vergangenheit zurückbringt und kaum vernarbte Wunden wieder aufreißt - damit beginnt eine Katastrophe. Der 4. Thriller von Sabine Thiesler (nach "Die Totengräberin", BA 6/09) kommt nur langsam in Gang, legt dann aber an Tempo und Spannung zu. Bei ihren Charakteren trägt sie diesmal ein wenig zu dick auf; und wirkliches Mitgefühl kommt für keinen der Protagonisten auf, im Gegensatz zu ihren früheren Romanen. Dennoch: Diese Geschichte um "einen Mann, der rot sieht", wird sicher von der Fangemeinde der bekannten Autorin schon erwartet (s. auch das Hörbuch in dieser Nr.) und ist ein Selbstgänger für öffentliche Bibliotheken.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Thiesler, Sabine
Verfasserangabe: Sabine Thiesler
Jahr: 2010
Verlag: München, Heyne
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba, Psychothriller
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Psychothriller
ISBN: 978-3-453-26631-5
Beschreibung: 463 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person