wird in neuem Tab geöffnet

Leben und Tod im Alten Ägypten

thebanische Privatgräber des Neuen Reiches
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hodel-Hoenes, Sigrid
Verfasserangabe: Sigrid Hodel-Hoenes
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 1992
Verlag: Darmstadt, Wiss. Buchges.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Geschichte / Altertum / Alter Orient Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

12 thebanische Privatgräber, darunter das Grab des Bürgermeisters Sennefer, werden ausführlich beschrieben und mit Farbfotos dokumentiert; einleitend gibt die Autorin einen Überblick über Bedeutung, Anlage und Grabmalereien der thebanischen Gräber des Neuen Reiches. Literaturangaben; Register. Dieser "Rundgang" durch die 12 Gräber vermittelt einen Eindruck vom Alltagsleben, vor allem vom Totenkult im alten Ägypten; er ist besonders nützlich für die intensive Vor- und/oder Nachbereitung einer Ägyptenreise (alle Gräber sind zugänglich; Fotografierverbot). Das Thema altägyptischer Totenkult wurde zuvor in "Suche nach Unsterblichkeit" (ID 43/91) behandelt und spielt auch bei Brier (BA 1/82; BA 7/92) eine große Rolle. Zu 2 Gräbern liegen Einzelveröffentlichungen bei Zabern vor: "Sennefer" (1988) und "Das Grab des Nacht" (1992). (3)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hodel-Hoenes, Sigrid
Verfasserangabe: Sigrid Hodel-Hoenes
Jahr: 1992
Verlag: Darmstadt, Wiss. Buchges.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte / Altertum / Alter Orient
Suche nach diesem Interessenskreis
Beschreibung: Sonderausg., 256 S. : Ill., Kt.
Schlagwörter: Ägypten <Altertum>, Grab, Kunstführer, Theben <Ägypten>, Altägypten, Kunstreiseführer
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Literaturverz. S. 245 - 249