Cover von Juli, das Glückskind wird in neuem Tab geöffnet

Juli, das Glückskind

[Leseförderung mit System]
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wich, Henriette
Verfasserangabe: Henriette Wich
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2012
Verlag: Mannheim [u.a.], Dudenverl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Wich Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Dass Juli so eine tolle beste Freundin wie Pia hat, ist eigentlich schon ein großes Glück. Trotzdem ist Juli neidisch auf Felizitas, ein Mädchen aus ihrer Klasse. Die kommt immer bei den richtigen Fragen dran, findet im Schulgarten die schönsten Erdbeeren und darf bei den Jungs beim Fangen mitmachen. Juli ist sicher: Das liegt an ihrem tollen rosa T-Shirt, auf dem "Glückskind" aufgedruckt ist. Julis Mama lässt sich zwar überreden, auch so ein T-Shirt zu kaufen, aber offenbar funktioniert das Kleidungsstück bei Juli gar nicht. Sie wird geärgert und das Diktat fällt auch schlecht aus. Doch als sie das T-Shirt für die Schultombola spendet, kommt es ganz plötzlich doch noch, das Glück. Juli ist eine sympathische Heldin mit realistischen Schwächen und Stärken. Die Zeichnungen von Dirk Hennig stellen das quirlige und lebhafte Mädchen gut dar und bieten viele Details. Gern empfohlen! Insgesamt 5 Fragen zum Text mit dem dazugehörigen Lesezeichen als Lösungsschlüssel runden die Geschichte ab.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wich, Henriette
Verfasserangabe: Henriette Wich
Jahr: 2012
Verlag: Mannheim [u.a.], Dudenverl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Erstes Lesealter, Antolin
ISBN: 978-3-411-80966-0
Beschreibung: 30 S. : überw. Ill.
Schlagwörter: Glücksbringer, Kinderbuch, Mädchen, Amulett, Fetisch, Talisman
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Hennig, Dirk