Cover von Cowboy Klaus und der fiese Fränk wird in neuem Tab geöffnet

Cowboy Klaus und der fiese Fränk

Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2009
Verlag: Berlin, Tulipan-Verl.
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Mus Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 21.06.2022

Inhalt

Der kleine Cowboy Klaus muss mitten in der Nacht seine gemütliche Farm mit Kuh Rosi und Schwein Lisa verlassen, den Kaktuswald durchqueren und alleine durch den Wilden Westen laufen, um seine Oma vom Bahnhof abzuholen. In diesem erneut sehr gelungenen 3. Band mit dem untypischen Westernhelden (vgl. zuletzt BA 11/08) werden dessen Abenteuer in 7 urkomischen kurzen Kapiteln erzählt. Außer vor Kojoten und Skorpionen fürchtet sich Klaus vor allem vor dem fiesen Fränk, dessen Steckbrief überall aushängt. Tatsächlich will der Bandit ausgerechnet die 12-Uhr-Postkutsche überfallen, in der die Oma von Klaus ankommen soll. Mutig stellt sich Klaus dem Duell - doch überraschend entsteigt Fränks Oma dem Pferdewagen und sagt ihrem Enkel gründlich die Meinung. Zum witzigen Text, der herrlich die Westernklischees parodiert, passen wunderbar die vielen tollen detailfreudigen Illustrationen in ausgefallenen Perspektiven. Für alle nicht ganz blutigen Leseanfänger (Lesestufe A) warm empfohlen.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2009
Verlag: Berlin, Tulipan-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Erstes Lesealter, Antolin
ISBN: 978-3-939944-36-2
Beschreibung: 1. Aufl., [20] Bl. : überw. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Angst, Bilderbuch, Cowboy
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Muszynski, Eva; Teich, Karsten