Cover von Putinismus wird in neuem Tab geöffnet

Putinismus

wohin treibt Russland?
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Laqueur, Walter (Verfasser)
Verfasserangabe: Walter Laqueur ; aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt ; mit einem Vorwort von Karl Schlögel
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: [2022]
Verlag: Berlin, Propyläen
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Geschichte / Europa / Russland/Sowjetunion Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Rückkehr des Kalten Krieges
Der Russland-Experte Walter Laqueur beleuchtet Putins Großmachtpolitik und zeigt, wie sich nach dem Ende der Sowjetunion ein neuer gesellschaftlicher Konsens gebildet hat: antiwestlich, antiliberal und staatshörig. Mit seiner reaktionären Ideologie knüpft der Alleinherrscher im Kreml an tief verwurzelte Traditionen an, noch immer fi ndet seine
Politik unter den Russen breite Zustimmung. Wer wissen will, wohin Putins Russland steuert, findet hier Antworten.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Laqueur, Walter (Verfasser)
Verfasserangabe: Walter Laqueur ; aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt ; mit einem Vorwort von Karl Schlögel
Jahr: [2022]
Verlag: Berlin, Propyläen
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte / Europa / Russland/Sowjetunion
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Neu - August 2022
ISBN: 978-3-549-10057-8
Beschreibung: Erweiterte Neuauflage, 328 Seiten
Schlagwörter: Feindbild, Hegemonie, Nachfolgestaaten, Politisches System, Putin, Vladimir V., Russland, Sowjetunion, Westliche Welt, Putin, Wladimir Wladimirowitsch, SSSR, UdSSR, Westen <Westliche Welt>, Westliche Staaten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Schmidt, Klaus-Dieter (Übersetzer); Schlögel, Karl (Verfasser eines Vorworts)
Originaltitel: Putinism