Cover von Taubenherz und Geierschnabel wird in neuem Tab geöffnet

Taubenherz und Geierschnabel

Heinrich Heine ; eine Biographie
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Raddatz, Fritz J.
Verfasserangabe: Fritz J. Raddatz
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 1997
Verlag: Weinheim, Beltz Quadriga
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Pyk Heine Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Mit großem Werbeaufwand rechtzeitig vor dem 200. Geburtstag Heines kommt die Biographie des bekannten Publizisten und Romanciers heraus. Raddatz schreibt keine Chronik des Lebens, schon eher gibt er ein Persönlichkeitsbild. Zentrales Thema der Dichtung ist demnach der Kampf um soziale Akzeptanz des von der Bürgerlichkeit Abgewiesenen. Politisches Interesse erklärt sich nicht aus gesellschaflichtlicher Analyse. Heine ist "Herzdenker"- der aber im Wesentlichen um sich selbst kreist und um sich eine "verkunstete Welt" schafft. Leben ist nur die Folie, auf der er seine Kunst abbilden kann. Das Fremdsein in der Welt macht ihn zu einem Vertreter der literarischen Moderne. Ein interessanter Essay mit manchmal etwas exaltierter Sprache. Neben dem wissenschaftlicheren R. Schnell (BA 7/90) und der neuen Rowohlt-Monographie von C. Liedtke (BA 9/97) einzusetzen. (2)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Raddatz, Fritz J.
Verfasserangabe: Fritz J. Raddatz
Jahr: 1997
Verlag: Weinheim, Beltz Quadriga
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Pyk
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-88679-288-9
Beschreibung: 391 S.
Schlagwörter: Biografie, Heine, Heinrich, Biographie
Suche nach dieser Beteiligten Person