Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 19. März 2019
   

Kontakt

Ansprechpartner:
Herr Hippchen

Tel. 06851 / 809 1455

bibliothek@sankt-wendel.de

Klassensätze

Damit Sie mit Ihrer Schulklasse zusammen ein Buch lesen können, bieten wir Ihnen für die Klassenausleihe die aufgeführten Klassensätze an.
Dieses Angebot für die Grundschulen des Landkreises St. Wendel wird stetig erweitert. Wünsche Ihrerseits werden gerne berücksichtigt.

    
     
Zur Zeit stehen Klassensätze zu folgenden Titeln zur Verfügung:    
     
Wir Kinder aus dem Möwenweg   Kirsten Boie: "Wir Kinder aus dem Möwenweg"
8 Kinder, die der Zufall zu Reihenhausnachbarn im Neubaugebiet gemacht hat, erleben einen unbeschwerten Sommer - mit gemeinsamer Arbeit, Picknick im Garten, Spielen im Schlamm, mit Ausflügen, allerlei Abenteuern und einem Fest.
     
Wuschelbär   Irina Korschunow: "Wuschelbär"
Wuschelbär reißt aus: er ist eifersüchtig auf den weißen Bären, mit dem er nun Benjamins Zuwendung und seine Sachen teilen soll.
     
  Paul Maar: "Der Buchstabenfresser"
Wenn Claudia geahnt hätte, was in dem Ei steckt, das sie im Garten gefunden hat, hätte sie es bestimmt nicht angerührt: dieses Tier sorgt für allerlei Ärger, denn wer will schon statt dem Kind ein Rind und dem Vater einen Kater zu Hause haben?
     
Klabautermann an Bord!   Paul Maar: "Klabautermann an Bord"
Weil die Zwillinge Martin und Miriam am 22. Februar geboren sind, können sie den kleinen Klabautergesellen an Bord des Kreuzfahrtschiffes entdecken und ihm helfen, seine Klabautermannprüfung zu bestehen. Ab 7.
     
  Gudrun Mebs: " 'Schule!', schreit der Frieder, und die Oma, die kommt mit"
Frieder hält es kaum aus, so aufgeregt ist er. Es ist sein 1. Schultag. Aber schon zu Hause geht alles schief, dazu sind sie auch noch viel zu früh an der Schule, die Tür ist noch zu. Als endlich alle im Klassenzimmer sind, sorgt die Oma mächtig für Trubel. Ab 5.
     
Kleiner Werwolf   Cornelia Funke: "Kleiner Werwolf"
Motte wird von einem eigenartigen Hund mit gelb leuchtenden Augen in die Hand gebissen. Mottes Freundin Lina erkennt sehr schnell, dass dies ein Werwolf war und dass Motte in unmittelbarer Gefahr schwebt. Ab 10.
     
Der Raubritter Ratzfatz, Schulausgabe   Ursel Scheffler: "Der Raubritter Ratzfatz"
Raubritter Ratzfatz mit der Eisentatz versetzt die ganze Gegend in Angst und Schrecken: Gemeinsam mit seinen Kumpanen überfällt er Handelszüge und raubt Kutschen aus. Auch Gundis, die Tochter Baldurs von Beulenstein, hat schon viel von dem berüchtigten Raubritter gehört. Als sie eines Tages ein Gespräch zwischen Baldur und zwei anderen Rittern belauscht, erfährt sie, dass niemand anderes als ihr Vater der Raubritter Ratzfatz ist...
     
Der Buchstabenvogel   Eveline Hasler: "Der Buchstabenvogel"
Das ist die lustige Geschichte von einem Buchstaben fressenden Rabenvogel, der so klug wie die Eule und so klug wie die Schulkinder werden will. So fliegt er jeden Morgen in der großen Pause in das Schulzimmer und pickt aus den Heften der Kinder Buchstaben heraus...
     
Der Findefuchs   Irina Korschunow: "Der Findefuchs"
Einsam und verlassen liegt ein kleiner Fuchs im Gebüsch. Er fürchtet sich. Da entdeckt ihn eine fremde Füchsin. Was soll sie nur tun? Sie hat doch schon drei Kinder, die sie ernähren muss. Aber allein kann der kleine Findefuchs auch nicht bleiben.Große Druckschrift für Erstleser. Auswahlliste Deutscher Jugendliteraturpreis
     
Hanno malt sich einen Drachen   Irina Korschunow: "Hanno malt sich einen Drachen"
Hanno hat Probleme in der Schule, weil er zu dick ist. Das bedrückt ihn so, dass ihm nichts mehr gelingen will. Auf dem Heimweg malt er einen Drachen in den Sand. Doch der wird plötzlich lebendig ...
     
  Claudia Ondracek, Peter Nieländer: "Der kleine Ritter lernt lesen"
H-E-L-M , buchstabiert der kleine Ritter Rudi, und es dauert nicht lange, bis er seine neue Rüstung zusammengebaut hat. Denn jetzt kann er die Bauanleitung ganz alleine lesen! Und das verdankt er Rosa, die nicht nur die beste Lehrerin, sondern auch das netteste Burgfräulein der Welt ist!
     
Hotte und das Unzelfunzel, Schulausgabe   Anne Steinwart: "Hotte und das Unzelfunzel"
Als Frau Wurm, die Klassenlehrerin, ein großes U an die Tafel malt, fällt allen Kindern ein Wort dazu ein. Nur Hotte meldet sich nicht. Er ist montagmorgens immer soooo müde. Deshalb schiebt er seinen Daumen in den Mund und fängt an zu träumen. Aber da taucht Unzelfunzel auf, ein seltsames Wesen mit Wedelohren und einer Rüsselnase. Und wenig später fallen Hotte ganz viele und sogar ganz besondere Wörter mit U ein!
     
Meine Oma lebt in Afrika   Annelies Schwarz: "Meine Oma lebt in Afrika"
Endlich ist es soweit: Eric darf mit seinem afrikanischen Papa nach Ghana fliegen und seine Oma besuchen. Seinen besten Freund Flo nimmt er mit. In Ghana ist vieles anders als daheim in Bremen. Hier ist es nämlich Flo, der zwischen all den schwarzen Kindern auffällt. Eric und Flo erleben aufregende Tage in dieser anderen Welt, wo es Krokodile gibt, wo ein Gewitter noch ein richtiges Unwetter ist und wo Aba lebt, die Schlangenbeschwörerin werden möchte.
     
Fliegender Stern   Ursula Wölfel: "Fliegender Stern"
Mutig wandert der kleine Indianerjunge Fliegender Stern mit seinem Freund Grasvogel zu den Weißen. Er will sie bitten, nicht länger die Büffel zu jagen, die die Indianer so dringend für ihr Leben brauchen. Ab 6.
     
  Willi Fährmann: "Der überaus starke Willibald"
Der überaus starke Willibald nutzt die Angst vor der Katze, um sich zum Boss eines Mäuserudels aufzuschwingen. Nur die kleine Lillimaus wagt Kritik und wird in die Bibliothek verbannt. Doch eines Tages kommt ihre große Chance ...
     
  Peter Härtling: "Ben liebt Anna"
Auch Kinder kennen Liebe, und nicht nur die Liebe innerhalb der Familie. So ist es auch mit Ben. Er liebt Anna, das Aussiedlermädchen, das neu in die Klasse kommt. Und auch Anna hat Ben eine Weile sehr lieb gehabt. Das ist schön, aber auch schwer: Da gibt es Aufregung und Gekränktsein und Eifersucht, Streit mit Freunden und immer wieder die Angst, ausgelacht zu werden. - Eva Muggenthaler hat die Geschichte mit vielen Bildtafeln neu illustriert.
     
Klassenfahrt mit Stolpersteinen, Schulausgabe   Werner Färber: "Klassenfahrt mit Stolpersteinen"
"Los-fah-ren! Los-fah-ren!" Ungeduldig warten die Kinder der 3a darauf, dass der Bus Richtung Burg Borkenstein losfährt. Doch einer fehlt noch! Auf den letzten Drücker kommt Xaver endlich angeschnauft - ein willkommener Anlass für einige seiner Klassenkameraden, ihn wegen seiner Körperfülle aufzuziehen. Überhaupt scheint sich alles gegen ihn verschworen zu haben...
     
Igraine Ohnefurcht   Cornelia Funke: "Igraine Ohnefurcht"
Igraine lebt mit ihren Eltern, Melisande und Zauberer Lamorak, auf Burg Bibernell. Entgegen deren Wunsch möchte sie nicht Zauberin, sondern Ritterin werden. Als sich die Eltern versehentlich in Schweine verwandeln, bekommt Igraine unverhofft Gelegenheit, ihr ritterliches Können unter Beweis zu stellen.
     
Servus Opa, sagte ich leise   Elfie Donnelly: "Servus Opa, sagte ich leise"
Michael ist zehn Jahre alt und erlebt das Sterben seines geliebten Opas. Von allen Familienmitgliedern ist für ihn der bevorstehende Verlust am schwersten. Aber am Tag der Beerdigung wird ihm klar, dass der Großvater nicht richtig tot ist, solange jemand an ihn denkt. Und das hilft ihm."Es ist ein ruhiger, schöner, ganz von Glück erfüllter Kinderroman von der Liebe eines Jungen zu seinem Großvater."Sybil Gräfin Schönfeldt, 'Die Zeit'

 

Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH