Cover von Das neue Herz wird in neuem Tab geöffnet

Das neue Herz

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wolff, Lina (Verfasser)
Verfasserangabe: Lina Wolff ; aus dem Schwedischen von Stefan Pluschkat
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Wol Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 16.08.2022

Inhalt

Ein verlassener Mann, der für das gebrochene Herz seiner Frau sein eigenes Herz opfern soll. Eine eigensinnige Nonne, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, alle verratenen Frauen zu rächen. Und eine Schriftstellerin mit Schreibblockade auf der Suche nach Sinn – und einer guten Geschichte. In Das neue Herz, in Schweden als »Post-metoo-Roman« gefeiert, nimmt Lina Wolff das Patriarchat und den Feminismus gleichermaßen aufs Korn und stellt unsere Vorstellungen von Liebe und Macht, Schuld und Vergebung auf den Kopf.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wolff, Lina (Verfasser)
Verfasserangabe: Lina Wolff ; aus dem Schwedischen von Stefan Pluschkat
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gesellschaft, Frauen
ISBN: 978-3-455-01049-7
Beschreibung: 1. Auflage, 270 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Pluschkat, Stefan (Übersetzer)
Originaltitel: Köttets tid