Cover von Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß wird in neuem Tab geöffnet

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

eine Liebesgeschichte
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kawakami, Hiromi
Verfasserangabe: Hiromi Kawakami
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2008
Verlag: München [u.a.], Hanser
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Kaw Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Eine selbstbewusste Frau, ein alter, weiser Mann, reichlich Sake, etwas Walfischspeck und immer wieder Lotuswurzel - Zutaten dieser stillen, faszinierend fremden Liebesgeschichte aus Japan. Tsukiko ist achtunddreißig und lebt allein. Zur Liebe, glaubt sie, sei sie nicht begabt. Da trifft sie in einer Kneipe ihren alten Japanisch-Lehrer wieder, den sie nur den Sensei nennt. Auch er lebt allein, in einer etwas verwahrlosten Wohnung, wo er merkwürdige Gegenstände sammelt. Einer sucht die Nähe des anderen und scheint gleichzeitig vor ihr zu fliehen. Selten wurde die Annäherung zweier Menschen so subtil und zugleich eindringlich beschrieben.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kawakami, Hiromi
Verfasserangabe: Hiromi Kawakami
Jahr: 2008
Verlag: München [u.a.], Hanser
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-446-20999-2
Beschreibung: 186 S.
Schlagwörter: Alter, Belletristische Darstellung, Ehemalige Schülerin, Japan, Liebe, Mann, Alter Mensch, Betagter, Fiktionale Darstellung, Senior, Senioren
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Sensei-no-kaban <dt.>
Fußnote: Aus dem Japan. übers.