Cover von Tod in Marseille wird in neuem Tab geöffnet

Tod in Marseille

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gercke, Doris
Verfasserangabe: Doris Gercke
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2010
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Krimi Ger Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Bella Block, Doris Gerckes eigenwillige Serienheldin, macht Urlaub in Marseille, wo sie auf den Spuren von mit der Stadt verbundenen Schriftstellern wandelt. Als sie die alte Nini hilflos in der Gosse findet, nimmt sie sich ihrer, eher widerwillig an. So stößt sie, vor der Kulisse einer Stadt, in der die Mafia regiert, und Schießereien und Drogen- und Menschenhandel Alltag sind, auf die Spur eines perfekten Verbrechens, das sich nie beweisen, geschweige denn bestrafen lassen kann. Dabei kreuzen die junge schöne Spanierin Maria-Carmen, die in einem Bordell lebt, der korrupte, aber sympathische Polizist Julien Grimaud und der undurchsichtige Reeder Gerd-Omme Nissen aus Hamburg ihren Weg. Mit ihrem neuen Bella-Block-Krimi (nach "Schweigen oder Sterben", BA 12/07, zuletzt von der Autorin "Pasewalk", BA 8/09) legt Doris Gercke einen Krimi vor, der, obwohl die Täter von Beginn an bekannt sind, sehr spannend ist und mit denkwürdigen Charakteren, meisterhaft beschriebenem Lokalkolorit und geschicktem Aufbau der Handlung überzeugt. Kaufen!

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gercke, Doris
Verfasserangabe: Doris Gercke
Jahr: 2010
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba, Krimi
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-455-40285-8
Beschreibung: 205 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person