Donnerstag, 3. Dezember 2020
   

Suchtipps

           

Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Liste mit Treffern. Diese können nach verschiedenen Kriterien (z.B. Verfasser, Jahr) eingegrenzt werden. Benutzen Sie dafür die Leiste links neben der Trefferliste und setzen Sie ein Häkchen in den entsprechenden Optionsfeldern. Wählen Sie z.B. bei "Mediengruppe" "Schöne Literatur", um sich ausschließlich Romane anzeigen zu lassen, oder "CD-Jugend" für Kinder-CDs.
 

Zu viele Treffer?

Die einfache Suche ist eine reine Stichwortsuche. Das Suchergebnis enthält alle Titel, in denen das gesuchte Wort irgendwo im Datensatz vorkommt, z.B. auch in der Inhaltsangabe. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Erweiterte Suche zu verwenden. Dort können Sie gezielt nach dem Verfasser, dem exakten Titel, Schlagworten oder Interessenkreisen suchen. Das Suchergebnis wird so wesentlich präziser.
 


          

Wir lassen uns über die Schulter gucken! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Instagram.

 

Ihre Mediensuche

Es begann damals in Afrika
Roman
Verfasser: Zweig, Stefanie
Verfasserangabe: Stefanie Zweig
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2004
Verlag: München, Langen Müller
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Zwe Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Bereits in ihrem zuletzt erschienenen Erzählband "Owours Heimkehr" (BA 1/04) kehrt die Autorin zu den Ereignissen ihrer Kindheit in Kenia zurück. Im vorliegenden Roman erzählt sie von den unterschiedlichen Lebensläufen ihrer 3 Freundinnen, die die 1944 während des Aufenthaltes an der Nakuru School in Nairobi kennen lernte: Die schöne Vicky, die ihre Potsdamer Herkunft vergessen möchte und von der Ehe mit einem britischen Gentleman träumt; die orthodox erzogene, zurückhaltende Leah, deren Großvater einer der reichsten Männer Kenias ist und sie sehr verwöhnt, die nüchterne, mathematisch begabte Liesel, die eine akademische Karriere anstrebt. Auf geschickte Weise verknüpft Zweig die einzelnen Schicksale mit ihrem eigenen Lebensweg zu einer bewegenden, lebendig und anschaulich erzählten Geschichte, die gleichzeitig auch ein authentisches Stück Zeitgeschichte darstellt. Denn die Freundinnen meldeten sich bei der Autorin, nachdem sie die Verfilmung von "Nirgendwo in Afrika" (BA 12/95) gesehen hatten und schilderten ihre Erinnerungen. Sehr empfehlenswert.
Details
Verfasser: Zweig, Stefanie
Verfasserangabe: Stefanie Zweig
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2004
Verlag: München, Langen Müller
Systematik: Zba
Interessenkreis: Afrika
ISBN: 3-7844-2963-7
Beschreibung: 334 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Europa, Exil, Freundin, Geschichte 1944-1945, Kenia, Mädchen, Fiktionale Darstellung
Mediengruppe: Schöne Literatur
Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH