Cover von Die Zufällige wird in neuem Tab geöffnet

Die Zufällige

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Smith, Ali
Verfasserangabe: Ali Smith
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2006
Verlag: München, Luchterhand
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Smi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Eine Londoner Familie macht Urlaub in Norfolk. Jedes der 4 Familienmitglieder hat persönliche Probleme bzw. ein "dunkles" Geheimnis: Michael, Stiefvater der Kinder und Literaturprofessor, betrügt seine Ehefrau Eve regelmäßig mit Studentinnen, während Eve, eine Schriftstellerin, dies zwar weiß, doch vermeintlich akzeptiert, wobei sie ständig mit Schreibblockaden zu kämpfen hat. Der 16-jährige Magnus ist durch die Schuld, die er am Selbstmord einer Mitschülerin hat, wie gelähmt. Seine 12-jährige Schwester versucht alles mit ihrer Digicam festzuhalten, weil sie sich an ihren leiblichen Vater nicht mehr erinnern kann. Da taucht plötzlich die mysteriöse Amber auf, die sich rücksichtslos in den Familienalltag einmischt, alle in ihren Bann zieht und die Probleme beim Namen nennt. Sowohl Inhalt als auch Sprache dieses intelligenten, witzigen und tiefsinnigen Romans sind außergewöhnlich und fesselnd. Das 1. ins Deutsche übersetzte Werk der 1962 in Schottland geborenen und in England bereits erfolgreichen Autorin ist schon für kleine Bibliotheken zu empfehlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Smith, Ali
Verfasserangabe: Ali Smith
Jahr: 2006
Verlag: München, Luchterhand
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Familie
ISBN: 3-630-87233-6
Beschreibung: 317 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Familie, Gast, Junge Frau, Norfolk, Urlaub, Fiktionale Darstellung, Frau <18-30 Jahre>
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: The accidental
Fußnote: Aus dem Engl. übers.