Cover von City of God wird in neuem Tab geöffnet

City of God

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Doctorow, Edgar L.
Verfasserangabe: E. L. Doctorow
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2001
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Doc Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der Autor, bekannt als Verfasser pikaresker Romane (z.B. "Billy Bathgate": BA 2/91) zeigt sich hier von seiner ernsten Seite. Das Kreuz einer episkopalischen Kirche wurde gestohlen und der Priester Thomas Pemberton findet es bei einer Synagoge wieder. Er lernt den Rabbiner und seine Frau Sarah kennen und befreundet sich mit ihnen an. Nachdem der Rabbiner stirbt, entwickelt sich zwischen Sarah und Thomas eine Liebe. Bei Sarah findet Thomas die Glaubenssicherheit, die er braucht, und er konvertiert zum Judentum. Eingebettet in diese Liebes- und Entwicklungsgeschichte sind Nebenhandlungen, z.B. die Geschichte von Sarahs Vater, der als Kind den Holocaust überlebte. Drastische Schilderungen des Ghettolebens zeigen ein deutliches Bild der schrecklichen Epoche. Die Handlung des Romans wird immer wieder von philosophischen und religiösen Reflexionen durchbrochen. Gelegentlich sind Szenen New Yorker Alltagsleben und Liedtexte eingeflochten, die das erzählerische Panorama weiten. Abrisse biografischer Szenen von Einstein und Wittgenstein kommen hinzu. Für Leser, die philosophisch interessiert sind.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Doctorow, Edgar L.
Verfasserangabe: E. L. Doctorow
Jahr: 2001
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Religion
ISBN: 3-462-03031-0
Beschreibung: 398 S.
Schlagwörter: Glaubenskrise, New York, NY, Pfarrer, New York City, NY
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: City of God
Fußnote: Aus dem Engl. übers.