Cover von Rote Armee Fraktion wird in neuem Tab geöffnet

Rote Armee Fraktion

Deutschland und der Terrorismus ; die Jahre der APO ; linksradikaler Untergrund ; Vorbilder: Tapamaros, ETA, Rote Brigaden ; der Deutsche Herbst 1977 ; die unbekannten Opfer ; rechter Terror auf dem Oktoberfest ; das Rätsel der dritten Generation
Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2015
Verlag: Hamburg, Gruner + Jahr
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Geschichte / Europa / Deutschland / 20. Jh. nach 1945 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

GEO EPOCHE "Rote Armee Fraktion": Der Terror, den Schriftsteller Heinrich Böll den "Kampf der sechs gegen 60 Millionen" nennt, die Reaktion des Staates, die Rasterfahndung, die Suche nach dem Sympathisanten, die Blutspur der Rote Armee Fraktion, die versucht, mit Anschlägen gefangene Genossen zu befreien, die Hungerstreiks, Selbstmorde, Schießereien, Straßensperren - all das kulminiert in einer Oktobernacht des Jahres 1977: Im somalischen Mogadischu stürmt eine Spezialeinheit die Lufthansa-Maschine "Landshut", befreit Passagiere und erschießt drei der vier palästinensischen Geiselnehmer. In dieser Ausgabe erzählt GEO EPOCHE die Geschichte dieser Jahre.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2015
Verlag: Hamburg, Gruner + Jahr
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte / Europa / Deutschland / 20. Jh. nach 1945
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-652-00441-1
Beschreibung: 165 S. : überw. Ill. (z.T. farb.), Kt.
Schlagwörter: Deutschland <Bundesrepublik>, Geschichte 1966-2011, Rote-Armee-Fraktion, Terrorismus, Baader-Meinhof-Gruppe, Bundesrepublik Deutschland, RAF
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Schaper, Michael; Albig, Jörg-Uwe