Dienstag, 27. Oktober 2020
   

Suchtipps

           

Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Liste mit Treffern. Diese können nach verschiedenen Kriterien (z.B. Verfasser, Jahr) eingegrenzt werden. Benutzen Sie dafür die Leiste links neben der Trefferliste und setzen Sie ein Häkchen in den entsprechenden Optionsfeldern. Wählen Sie z.B. bei "Mediengruppe" "Schöne Literatur", um sich ausschließlich Romane anzeigen zu lassen, oder "CD-Jugend" für Kinder-CDs.
 

Zu viele Treffer?

Die einfache Suche ist eine reine Stichwortsuche. Das Suchergebnis enthält alle Titel, in denen das gesuchte Wort irgendwo im Datensatz vorkommt, z.B. auch in der Inhaltsangabe. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Erweiterte Suche zu verwenden. Dort können Sie gezielt nach dem Verfasser, dem exakten Titel, Schlagworten oder Interessenkreisen suchen. Das Suchergebnis wird so wesentlich präziser.
 


          

Wir lassen uns über die Schulter gucken! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Instagram.

 

Ihre Mediensuche

Die Göttin im Stein
Roman
Verfasser: Beyerlein, Gabriele
Verfasserangabe: Gabriele Beyerlein
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 1999
Verlag: Stuttgart [u.a.], Weitbrecht
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Bey Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die Autorin (zuletzt BA 10/91) hat die Handlung dieses Romans in das 3. Jahrtausend v. Chr. in Norddeutschland angesiedelt. Sie erzählt vom Alten Volk, dessen Sippenmutter erkennt, welche Gefahr ihrer Tochter und ihrem ganzen Volk droht. Ein Wolfskrieger hat den Auftrag erhalten, das Alte Volk zu vernichten. Aber er hat nicht mit der Kraft der Göttin und der Frauen gerechnet. In aktionsreichem Handlungsverlauf vor dem Hintergrund der Jungsteinzeit, schildert die Autorin eine matriarchalische Gesellschaft - herausgehoben sind einige besondere Frauengestalten, - die der Grausamkeit und dem Terror der Eroberer widerstehen kann. Der Zugang ist zu Beginn nicht leicht, aber lohnend ist die Lektüre des Romans, der sich mit der Bedeutung der Frauen trotz aller männlichen Dominanz befasst. Bereits ab mittelgroßen Bibliotheken.
Details
Verfasser: Beyerlein, Gabriele
Verfasserangabe: Gabriele Beyerlein
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 1999
Verlag: Stuttgart [u.a.], Weitbrecht
Systematik: Zba
ISBN: 3-522-71785-6
Beschreibung: 459 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Europa, Matriarchat, Muttergottheit, Neolithikum, Fiktionale Darstellung, Jungsteinzeit
Mediengruppe: Schöne Literatur

Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH