Sonntag, 20. September 2020
   

Suchtipps

           

Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Liste mit Treffern. Diese können nach verschiedenen Kriterien (z.B. Verfasser, Jahr) eingegrenzt werden. Benutzen Sie dafür die Leiste links neben der Trefferliste und setzen Sie ein Häkchen in den entsprechenden Optionsfeldern. Wählen Sie z.B. bei "Mediengruppe" "Schöne Literatur", um sich ausschließlich Romane anzeigen zu lassen, oder "CD-Jugend" für Kinder-CDs.
 

Zu viele Treffer?

Die einfache Suche ist eine reine Stichwortsuche. Das Suchergebnis enthält alle Titel, in denen das gesuchte Wort irgendwo im Datensatz vorkommt, z.B. auch in der Inhaltsangabe. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Erweiterte Suche zu verwenden. Dort können Sie gezielt nach dem Verfasser, dem exakten Titel, Schlagworten oder Interessenkreisen suchen. Das Suchergebnis wird so wesentlich präziser.
 


          

Wir lassen uns über die Schulter gucken! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Instagram.

 

Ihre Mediensuche

Artemisia G.
Roman
Verfasser: Lapierre, Alexandra
Verfasserangabe: Alexandra Lapierre
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 1998
Verlag: München [u.a.], Diana-Verl.
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Lap Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Als Tochter des in Rom geschätzten Malers Orazio Gentileschi wird Artemisia (1593-1653) das Lieblingsmodell ihres Vaters und seine beste Schülerin. Als 17jährige wird sie vergewaltigt, geht vor Gericht, gewinnt ihren Prozeß, muß aber Rom verlassen. Am Hof der Medici in Florenz kann sie sich künstlerisch entfalten und wird als 1. Frau Mitglied der Akademie. Der Vater-Tochter-Beziehung bleibt durch die künstlerische Rivalität gestört. Beide gelten als Caravaggisten: Orazio bestechend durch virtuose Eleganz, Artemisia durch eine extrem naturalistische Direktheit. Um das spärliche Gerüst überlieferter Daten baut die Autorin (s.a. BA 11/94; 8/89) eine Kulturszene des 17. Jahrhunderts, die sich vor allem mit der Arbeit der Künstler, ihrer Konkurrenz und Abhängigkeit befaßt. Gut recherchiert, sehr empfohlen.
Details
Verfasser: Lapierre, Alexandra
Verfasserangabe: Alexandra Lapierre
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 1998
Verlag: München [u.a.], Diana-Verl.
Systematik: Zba
Interessenkreis: Historischer Roman
ISBN: 3-8284-0022-1
Beschreibung: 488 S. : Kt.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Gentileschi, Artemisia, Fiktionale Darstellung
Originaltitel: Artemisia
Fußnote: Aus dem Franz. übers.
Mediengruppe: Schöne Literatur

Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH